Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse
Sport 4 Min. 04.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
BGL Ligue

Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse

Panos Katsaitis apprécie le travail au quotidien de Jeff Strasser.
BGL Ligue

Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse

Panos Katsaitis apprécie le travail au quotidien de Jeff Strasser.
Photo: Stéphane Guillaume
Sport 4 Min. 04.08.2021
Exklusiv für Abonnenten
BGL Ligue

Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse

Christophe NADIN
Christophe NADIN
Les ambitieux dirigeants grecs de la Jeunesse n'ont pas digéré la fin de saison dernière et veulent frapper fort cette saison.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Un Top quatre sinon rien pour la Jeunesse“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Freitag beginnt die neue Saison der BGL Ligue mit dem Duell zwischen Aufsteiger Hostert und F91. Paul Philipp sieht die BGL Ligue auf einem guten Weg. Er hält F91 weiter für den großen Favoriten.
Paul Philipp: "Bei Differdingen stellt sich die Frage, ob der Mannschaft nach der so knapp verlorenen Meisterschaft erneut so eine starke Saison gelingt."