Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Souveräne Spitzenteams
Sport 2 Min. 03.03.2021 Aus unserem online-Archiv

BGL Ligue: Souveräne Spitzenteams

Torschütze Jules Diallo (r.) und Gauthier Caron fahren mit Fola drei Punkte gegen Rosport ein.

BGL Ligue: Souveräne Spitzenteams

Torschütze Jules Diallo (r.) und Gauthier Caron fahren mit Fola drei Punkte gegen Rosport ein.
Foto: Yann Hellers
Sport 2 Min. 03.03.2021 Aus unserem online-Archiv

BGL Ligue: Souveräne Spitzenteams

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Der Titelkampf in der BGL Ligue bleibt spannend. Am Mittwoch patzt zwar keiner der Favoriten, einige ambitionierte Teams ärgern sich trotzdem.

Am Mittwochabend wurde der komplette zehnte Spieltag der BGL Ligue nachgeholt. Während Tabellenführer F91 nach dem 1:1 gegen Strassen zurück in die Erfolgsspur gekehrt ist, mussten einige Verfolger Rückschläge hinnehmen.

Düdelingen startete trotz des zuletzt enttäuschenden Unentschiedens selbstbewusst ins Duell mit Rodange. Die Partie war schon nach 20 Minuten vorentschieden, als F91 mit 3:0 führte.

Rodange wurde mutiger, verlor dennoch mit 1:5. Vor allem F91-Stürmer Muratovic war nicht aufzuhalten. Der Nationalspieler erzielte drei Treffer. Teamkollege Bettaieb hatte mit zwei Toren ebenfalls einen großen Anteil am deutlichen Erfolg.  

Fola traf auf die schwächelnden Rosporter. Die Escher gingen nach 19 Minuten in Führung. Die Gäste erspielten sich einige Torchancen, kassierten nach dem Seitenwechsel allerdings den zweiten Gegentreffer zum 0:2-Endstand. Für Rosport war es die dritte Niederlage seit dem Restart.

Hesperingen gewinnt Aufsteigerduell

Im Duell der beiden ambitionierten Aufsteiger behielt Hesperingen in Wiltz mit 2:0 die Oberhand. In einer ausgeglichenen Partie sorgte der FC Swift erst spät für die Entscheidung. Die Mannschaft von Trainer Pascal Carzaniga ist in der Tabelle an Wiltz vorbeigezogen und belegt jetzt Platz drei. Hesperingen hat drei der vergangenen vier Spiele gewonnen.


FLF Fussball Meisterschaft BGL Ligue Spielzeit 2020-2021 zwischen dem F91 Dudelingen und der Victoria Rosport am 27.09.2020  Carlos FANGUEIRO (Trainer F91)
Tabellenführer F91 patzt
Der Titelkampf in der BGL Ligue gewinnt an Spannung. Tabellenführer F91 teilte die Punkte, während die Verfolger gewannen.

Differdingen scheint den Anschluss an die oberen Plätze zu verlieren. Zum vierten Mal in Folge kamen Buch und Co. nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Begegnung in Strassen endete mit 1:1. Differdingen lag in der zweiten Halbzeit nur kurz in Rückstand. Die Gäste trafen in der 73.' zehn Minuten nach dem 0:1.

Andreas Buch und Differdingen können wieder nicht gewinnen.
Andreas Buch und Differdingen können wieder nicht gewinnen.
Foto: Ben Majerus

Racing hat zum zweiten Mal in Folge dank eines späten Treffers gewonnen. Während es am Sonntag gegen RM Hamm Benfica noch Holter war, der Racing drei Punkte bescherte, konnten sich die Hauptstädter am Mittwoch bei Dembélé bedanken. Gegen Jeunesse traf der Stürmer in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit zum 1:0.  

Der FC Progrès klettert dank des 1:0-Heimerfolgs gegen Mondorf in der Tabelle auf Platz zehn. Die schwach in die Saison gestarteten Niederkorner zeigten am Mittwochabend zwar erneut keine starke Leistung, durften sich trotzdem über drei wichtige Punkte freuen.

Kempes Tekiela und die Niederkorner belegen nach dem Sieg gegen Mondorf um William Rocha (r.) Platz zehn.
Kempes Tekiela und die Niederkorner belegen nach dem Sieg gegen Mondorf um William Rocha (r.) Platz zehn.
Foto: Christian Kemp

Wie Niederkorn feierte auch Hostert den dritten Saisonsieg. Bei Tabellenschlusslicht RM Hamm Benfica erkämpfte sich das Team von Coach Henri Bossi einen 1:0-Erfolg. Hostert hat jetzt 13 Punkte auf dem Konto und vergrößert den Abstand auf die Abstiegsplätze.

Beim Duell zwischen Titus Petingen und Etzella fielen keine Tore. Die Ettelbrücker freuten sich allerdings darüber, zum dritten Mal in Folge keinen Gegentreffer kassiert zu haben. Dabei stellte Etzella lange die schwächste Abwehr der BGL Ligue.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema