Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rodange trennt sich von Trainer Nedzib Selimovic
Sport 13.09.2021
BGL Ligue

Rodange trennt sich von Trainer Nedzib Selimovic

Nedzib Selimovic muss Rodange nach zwei Jahren verlassen.
BGL Ligue

Rodange trennt sich von Trainer Nedzib Selimovic

Nedzib Selimovic muss Rodange nach zwei Jahren verlassen.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 13.09.2021
BGL Ligue

Rodange trennt sich von Trainer Nedzib Selimovic

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Fußball-Erstligist Rodange hat auf den schlechten Saisonstart reagiert und Trainer Nedzib Selimovic entlassen.

Ein Tag nach der 0:3-Niederlage gegen Etzella hat sich Rodange von Trainer Nedzib Selimovic getrennt. Der 57-Jährige war mit seinem Team schlecht in die Saison gestartet und konnte in den ersten fünf Begegnungen in der BGL Ligue nur einen Punkt holen.


Ricardo Aleixo Delgado, F91 Dudelange. Football : F91 Dudelange - Bohemian FC, UEFA Europa Conference League. Stade Jos Nosbaum, Dudelange. Foto : Stef Guillaume
Warum Düdelingen als Tabellenführer bescheiden bleibt
F91 belegt seit Sonntag Platz eins in der BGL Ligue. Doch Ricardo Delgado und die Düdelinger mahnen zur Vorsicht.

„Im Fußballgeschäft ist es nun einmal so, dass man nicht alle Spieler entlassen kann“, hatte Yvon Dietz bereits am Sonntag erklärt.

Der Sportdirektor steht nun gemeinsam mit dem bisherigen Co-Trainer Ronald Martinelli in der Verantwortung, bis Rodange einen neuen Coach gefunden hat. Selimovic hatte den Posten vor zwei Jahren übernommen.

Am Samstag (16 Uhr) trifft der Tabellenvorletzte im ersten Spiel nach der Entlassung zu Hause auf Differdingen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Etzella-Kapitän Kevin Holtz sieht gute Chancen für den Klassenerhalt in der BGL Ligue. Mit Sticheleien auf dem Platz kann der Sohn des Fußball-Nationaltrainers gut umgehen.
Kevin Holtz (Etzella - 20) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2018-2019 / 05.08.2018 / FC Etzella Ettelbrück - RFCU Luxemburg / Stade du Centre Sportif du Deich / Foto: Yann Hellers
Am zweiten Spieltag der BGL Ligue sind zwei der Titelfavoriten bereits auf Erfolge angewiesen. Doch während der Woche gab es einige Probleme.
Danel Sinani (l.) und F91 treffen nach der Niederlage gegen Hostert um Julien Bertoux auf Mondorf.
In den Wochenendbegegnungen der BGL Ligue steht das Stadtderby zwischen US Esch und Jeunesse im Fokus. Der Außenseiter will dem Rekordmeister ein Bein stellen.
Marvin Martins und Jeunesse sind haushoher Favorit.