Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Jeunesse gewinnt das Spitzenspiel
Sport 11.08.2019

BGL Ligue: Jeunesse gewinnt das Spitzenspiel

Yannick Makota setzt sich mit Jeunesse gegen Racing um Jonathan Hennetier (r.) durch.

BGL Ligue: Jeunesse gewinnt das Spitzenspiel

Yannick Makota setzt sich mit Jeunesse gegen Racing um Jonathan Hennetier (r.) durch.
Foto: Christian Kemp
Sport 11.08.2019

BGL Ligue: Jeunesse gewinnt das Spitzenspiel

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die Escher Jeunesse hat sich am zweiten Spieltag der BGL Ligue gegen Racing durchgesetzt. Niederkorn verteidigte die Tabellenspitze.

Jeunesse hat das Spitzenspiel des zweiten Spieltags der BGL Ligue mit 3:2 gewonnen. Gegen den hauptstädtischen Racing erzielte Angreifer Makota die beiden ersten Tore des Rekordmeisters (7.', 56.'). Holter traf in der (70.') für die Gäste und verletzte sich dabei. Als Deidda sieben Minuten später einen Strafstoß verwandelte, schien die Partie vorentschieden. Da Mota (79.') sorgte mit seinem Treffer zwar noch einmal für Spannung, der Nationalspieler konnte die Niederlage der Hauptstädter jedoch nicht mehr verhindern.

Niederkorn hat die Tabellenführung verteidigt und setzte sich in Hostert souverän mit 5:3 durch. Bereits nach 30 Minuten lag der FC Progrès dank Treffern von de Almeida (7.'), Karayer (9.') und Françoise (29.') mit 3:0 in Führung. Als die Gäste in der zweiten Hälfte kurz unaufmerksam waren, kämpfte sich Hostert zurück.


FLF Fussball Meisterschaft BGL Ligue Spielzeit 2019-2020 zwischen dem  CS Fola und dem FC Differdingen 03 in Esch am 04.08.2019 Andrea AMODIO (1 FCD03) vor Gauthier CARON (9 FOLA)
Torwart Amodio: "Nervosität wäre ein Problem"
Als ambitionierter Fußballer möchte Andrea Amodio mit Differdingen in den Europacup und in die Nationalmannschaft.

In der 70.' traf erst Lamotte, eine Minute später gelang Lusala (71.') der Anschlusstreffer. Doch Niederkorn ließ sich nicht verunsichern, sodass Muratovic in der 74.' zum 4:2 traf. Tekiela erhöhte in der 81.' auf 5:2, während Lusala eine Minute später das 3:5 erzielte.

Differdingen kam zu Hause gegen Mondorf nicht über ein 1:1 hinaus. Deruffe erzielte nach einem Konter in der 35.' das 1:0 für die Gastgeber, bevor Mohammed in der 73.' einen Handelfmeter verwandelte.

Etzella und Rosport siegen

Etzella hat sich vor heimischer Kulisse mit 5:2 gegen Rodange durchgesetzt. Für die Ettelbrücker trafen Correia (20.', 45. + 1.'), Bidon (31.'), Melo (46.') und Kadrija (90. + 1.'). Rodanges Dzenid Ramdedovic (30.', 55.') gelang ein Doppelpack.

Rosport gewann bei Aufsteiger Mühlenbach mit 3:0. Die Gäste mussten sich zwar lange gedulden, gingen dank Treffern von Biedermann (73.', 90.') und Weirich (78.') aber als Sieger vom Platz.

Fola hat sich in Strassen mit 4:2 durchgesetzt. Seydi erzielte drei Tore (11.', 58.', 77.'). Auch Kocur war für die Escher erfolgreich (17.'). Bei den Gastgebern trafen Runser (22.') und Ruppert (74.').


Die Partie zwischen Titus Petingen und F91 wurde verlegt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jeunesse lässt Punkte liegen
Am Mittwochabend wurde der 16. Spieltag der BGL Ligue nachgeholt. Der FC Progrès, F91, Fola und Differdingen siegten, während Jeunesse in Mondorf nicht über ein 0:0 hinauskam.
Fatih Eren (l.) erkämpfte mit Mondorf einen Punkt gegen Jeunesse um Frederick Kyereh.
BGL Ligue: Fola überrennt Rümelingen
Vor heimischer Kulisse kassierte Schlusslicht Rosport am zwölften Spieltag der BGL Ligue eine Niederlage. Fola ließ Rümelingen gar keine Chance. Auch Differdingen siegte souverän.
Die Escher Fola erzielte sieben Treffer gegen Rümelingen.
In der BGL Ligue: Fola mit Zittersieg
Meister Fola musste am siebten Spieltag der BGL Ligue ordentlich zittern. In Strassen war es erneut Jager, der seinem Team durch einen Last-Minute-Treffer den Heimerfolg sicherte.
Nationalspieler Ben Payal und Fola verteidigten die Tabellenführung.