Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Hesperingen verpasst den Sieg
Sport 22.11.2020

BGL Ligue: Hesperingen verpasst den Sieg

Hesperingen um Mickaël Garos führte bereits mit 2:0 gegen Fola und Diogo Pimentel (r.): Doch es reichte nicht zum Sieg.

BGL Ligue: Hesperingen verpasst den Sieg

Hesperingen um Mickaël Garos führte bereits mit 2:0 gegen Fola und Diogo Pimentel (r.): Doch es reichte nicht zum Sieg.
Foto: Ben Majerus
Sport 22.11.2020

BGL Ligue: Hesperingen verpasst den Sieg

David THINNES
David THINNES
In der BGL Ligue kann Hesperingen einen 2:0-Vorsprung gegen Fola nicht in einen Sieg umwandeln. Meister F91 verliert sein erstes Saisonspiel.

Für Hesperingen hätte ein Sieg nach der Chaos-Woche wohl etwas zur Beruhigung beigetragen. Doch das Team vom Holleschbierg musste in der BGL Ligue nach einer 2:0-Führung gegen Fola noch ein 2:2 hinnehmen.

In den Tagen vor dem Duell gegen die Doyenne herrschte bei Hesperingen sehr viel Unruhe. Trainer Pascal Carzaniga war am Donnerstag zurückgetreten. Die Swift-Spieler warten seit Monaten auf ihre Gehälter, die nun am Samstag teilweise überwiesen wurden.

Carzaniga stand beim 2:2 gegen den Tabellenzweiten nun doch an der Seitenlinie. Fola verhinderte die zweite Saisonniederlage und steht weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz.

Pascal Carzaniga stand nach seinem Rücktritt am Donnerstag dennoch als Swift-Trainer an der Seitenlinie.
Pascal Carzaniga stand nach seinem Rücktritt am Donnerstag dennoch als Swift-Trainer an der Seitenlinie.
Foto: Ben Majerus

An der Tabellenspitze steht weiterhin F91. Doch Düdelingen musste am Sonntag die erste Niederlage nach sieben Siegen in Folge hinnehmen: 1:2 verlor die Mannschaft von Trainer Carlos Fangueiro beim Tabellen-14. Hostert.

Weiterhin den Anschluss hält Differdingen, das sich mit 2:1 gegen Racing durchsetzte - der sechste Sieg in dieser Saison für das Team von Paolo Amodio. Der Hauptstadtclub war seit drei Begegnungen ungeschlagen.

Adriel Santos (l.) und Etzella holen einen wichtigen Sieg gegen RM Hamm Benfica (Clément Huet).
Adriel Santos (l.) und Etzella holen einen wichtigen Sieg gegen RM Hamm Benfica (Clément Huet).
Foto: Vincent Lescaut

Einen wichtigen Erfolg holte Ettelbrück. Das Tabellenschlusslicht Etzella setzte sich im Duell mit dem 15. der Liga, RM Hamm Benfica, mit 2:1 durch.

In Esch gab es eines von insgesamt drei Unentschieden an diesem Spieltag. Der Rekordmeister trennte sich mit 1:1 von Wiltz. Für den Escher Coach Giorgis Petrakis war es im zweiten Meisterschaftsspiel der erste Punktgewinn.

Ein 1:1 gab es auch in Rodange, wo das Heimteam gegen Tabellennachbar Strassen einen Punkt holte.

Der FC Progrès zählt zu den Titelkandidaten, steht aber momentan im unteren Drittel der Tabelle. Auch am Sonntag konnte sich Niederkorn nicht verbessern. 0:1 verlor das Team in Rosport, das damit bereits 16 Punkte auf dem Konto hat.

Den einzigen Auswärtssieg des Spieltages holte Titus Petingen: 1:0 setzte man sich in Mondorf durch.

Erneute Pause droht

Ob der zehnte Spieltag kommende Woche stattfindet, ist zweifelhaft. Am Montag soll die Regierung über neue Corona-Regeln entscheiden. Sollte das neue Gesetz in der aktuellen Form angenommen werden, müsste die BGL Ligue erneut pausieren.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

FLF: Winterpause wird stark verkürzt
Der Fußballverband FLF hat auf die Corona-Pause reagiert. Eine Verkürzung der Winterpause soll ermöglichen, dass die Saison zu Ende gespielt werden kann.
Xavier Tomas (Jeunesse Esch - 14) - Zachary Hadji (Fola Esch - 27) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2020-2021 / 22.08.2020 / CS Fola Esch - Jeunesse Esch / Stade Émile Mayrisch / Foto: Yann Hellers
BGL Ligue: Zurück in die Spur
Am zweiten Spieltag der BGL Ligue sind zwei der Titelfavoriten bereits auf Erfolge angewiesen. Doch während der Woche gab es einige Probleme.
Danel Sinani (l.) und F91 treffen nach der Niederlage gegen Hostert um Julien Bertoux auf Mondorf.