Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Hesperingen und Petingen hoffen auf Trendwende
Sport 2 Min. 04.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

BGL Ligue: Hesperingen und Petingen hoffen auf Trendwende

Dominik Stolz (r. Hesperingen) und Luca Duriatti (Titus Petingen) hoffen auf erfolgreichere Zeiten mit ihren Teams.

BGL Ligue: Hesperingen und Petingen hoffen auf Trendwende

Dominik Stolz (r. Hesperingen) und Luca Duriatti (Titus Petingen) hoffen auf erfolgreichere Zeiten mit ihren Teams.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 2 Min. 04.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

BGL Ligue: Hesperingen und Petingen hoffen auf Trendwende

David HEINTZ
David HEINTZ
Sowohl Hesperingen als auch Petingen leisteten sich an den ersten sechs Spieltagen in der BGL Ligue bereits einige Ausrutscher. Das direkte Duell macht beiden Teams Hoffnung.

So nasskalt die Temperaturen am Samstagabend auf dem Holleschbierg waren, so frostig war vor Spielbeginn im übertragenen Sinne auch die Stimmungslage im Lager beider Konkurrenten, welche sich im Stade Alphonse Theis gegenüberstanden. Dass Hesperingen wie auch Petingen am siebten Spieltag in das direkte Aufeinandertreffen mit der Bilanz gehen würden, bereits vier beziehungsweise fünf Ligaspiele nicht gewonnen zu haben, hätten vor Saisonbeginn nicht mal Utopisten für möglich gehalten. 

Hesperingen – Titus Petingen 1:0 (0:0)

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fußball: Pokalduell der Spitzenteams
Im 1/16-Finale des Pokalwettbewerbs treffen die zwei besten Fußballteams der BGL Ligue aufeinander. Titus Petingen will Fola wie vor zwei Jahren bezwingen.
Ken Corral (Fola 7) / Fussball, Nationaldivision, Rosport - Fola / 27.10.2019 / Rosport / Foto: Christian Kemp