Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Grandjean wird Fola-Trainer
Sport 17.05.2020

BGL Ligue: Grandjean wird Fola-Trainer

Sébastien Grandjean war bereits Trainer bei F91 und Jeunesse.

BGL Ligue: Grandjean wird Fola-Trainer

Sébastien Grandjean war bereits Trainer bei F91 und Jeunesse.
Foto: Fernand Konnen
Sport 17.05.2020

BGL Ligue: Grandjean wird Fola-Trainer

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Fola Esch hat einen neuen Trainer verpflichtet. Sébastien Grandjean soll Jeff Strasser beim Titelträger ersetzen.

Fola Esch hat einen Nachfolger für Jeff Strasser gefunden. Der BGL-Ligue-Meister ersetzt seinen langjährigen Trainer durch Sébastien Grandjean. Das gaben die Escher am Sonntagabend bei einer virtuellen Pressekonferenz bekannt.

Grandjean war schon bei einigen Topteams aktiv. So coachte er in der Vergangenheit bereits F91 Düdelingen. Im Dezember war er als Interimstrainer bei Folas Stadtkonkurrent Jeunesse in der Verantwortung, bevor Noël Tosi nach dem Rauswurf von Nicolas Huysman übernahm. Auch in der Saison 2018/2019 coachte Grandjean die Jeunesse in sieben Partien. Außerdem war der 49-Jährige als Sportdirektor in Virton aktiv.

"Es wird eine schwere Herausforderung, aber ich habe große Lust, sie anzunehmen", sagte Grandjean. "Die Aussicht, die Qualifikation für die Champions League oder Europa League spielen zu können, hat meine Entscheidung natürlich positiv beeinflusst."

Diskussionsstoff

Dass er ausgerechnet vom Stadtkonkurrenten Jeunesse kommt, wird für Diskussionen sorgen. "Ich hatte den Verantwortlichen bei Jeunesse gesagt, dass ich wieder als Trainer arbeiten möchte. Der Verein geht seinen eigenen Weg mit einem anderen Coach. Ich interessiere mich nur für die Zukunft mit Fola", so Grandjean. 

Strasser war seit 2010 Trainer bei Fola Esch gewesen, mit einer Unterbrechung in der Saison 2017/2018, als er in Kaiserslautern in der Verantwortung stand. Er wird als Trainerkandidat in Hesperingen gehandelt.

Fola hat neben Grandjean auch noch vier neue Spieler verpflichtet: Bob Simon (24 Jahre/Mittelfeld) kommt aus Käerjéng, Diogo Pimentel (22/Mittelfeld) aus Ettelbrück, Gilson Delgado (27/Mittelfeld) aus Strassen und Jules Diallo (27/Stürmer) aus Rümelingen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Kampf um die Existenz
Strassen, Rosport und Rodange sind noch nicht sicher, ob sie in der kommenden Saison erstklassig sein werden. Am Samstag kommt es am letzten Spieltag zum direkten Duell zwischen Rodange und Strassen.
Rosport setzt auf die Torjägerqualitäten von Jeff Lascak.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.