BGL Ligue

F91 und Differdingen setzen sich ab

Dylan Meireles und RCFUL hatten keine Chance gegen Daniel da Mota und F91. Da Mota schoss zwei der vier Tore.
Dylan Meireles und RCFUL hatten keine Chance gegen Daniel da Mota und F91. Da Mota schoss zwei der vier Tore.
Foto: Ben Majerus

(müs) - Fola - Canach 2:2 - Das erste Spiel in der BGL Ligue an diesem Samstag endete mit einem Unentschieden. Fola und Canach trennten sich 2:2. Erst in der 39.' fiel das erste Tor für Canach durch Maquart. Doch Fola konnte in der 43.' ausgleichen. Laterza wurde im 16-m-Raum von Sy Seck gefoult. Hadji verwandelte den anschließenden Elfmeter souverän. Nur eine Minute später gelang den Gästen die erneute Führung. Ferro traf nach einem Freistoß von Dervisevic das Tor. Nach dem Seitenwechsel gelang Klapp in der 61.' nach einem Freistoß von Hadji der Ausgleich. Nach diesem Unentschieden verliert Fola wichtige Punkte, um im Titelkampf den Anschluss an F91 und Differdingen (beide gewonnen) zu halten.

Rosport - Niederkorn 2:2 - Bereits in den ersten Minuten gingen die Gastgeber mit 1:0 durch Weirich in Führung. Dieses Ergebnis hatte 51 Minuten Bestand, bis Valente zum 2:0 erhöhte. Bis dahin sah alles nach einem Sieg der abstiegsbedrohten Rosporter aus. Doch in den Schlussminuten verdarb Niederkorn den Gastgebern den so dringend benötigten Sieg. In der 82.' traf erst O. Thill und nur zwei Minuten später glich Bors zum 2:2-Endergebnis aus.

F91 - RFCUL 4:0 - Das war deutlich. F91 hat seine Stärke noch einmal unter Beweis gestellt und gegen RFCUL gewonnen. Trainer Dino Toppmöller hatte vor der Partie vor den Offensivkräften der Gäste gewarnt, doch denen gelang gegen den Tabellenführer nicht ein Tor. In der 38.' traf Pedro zum 1:0. Dann erhöhte da Mota in der  70.' auf 2:0, 18 Minuten später traf Malget zum 3:0, ehe in der 90.' da Mota seinen zweiten Treffer zum 4:0-Endstand im Tor versenkte.

Differdingen - RM Hamm Benfica 1:0 - Gastgeber Differdingen war als klarer Favorit in die Partie gegangen und trotzdem dauerte es bis zur 67.' bis Vandenbroeck den ersten und einzigen Treffer in diesem Spiel landete. Mit diesem Sieg bleibt Differdingen daheim weiter ungeschlagen und an Tabellenführer F91 dran. Für RM Hamm Benfica ist es die dritte Niederlage in Folge und ein herber Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib.

Mondorf - Strassen 0:3 - Vor dem Spiel sagte Strassens Trainer Patrick Grettnich: "Wer dieses Spiel gewinnt, hat mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und kann sich nach oben orientieren. Der Verlierer muss den Blick wieder nach unten richten." Der Verlierer, Mondorf, muss nun nicht nur weiter um den Klassenerhalt bangen, die Niederlage wiegt vor heimischem Publikum und in dieser Höhe besonders schwer. In der 39.' traf E. Agvic zum 1:0 aus Sicht der Gäste, zwei Minuten später erhöhte Jager erst auf 2:0 und dann in der 66.' auf 3:0.

Rümelingen - Titus Petingen 0:0 - Das einzige torlose Spiel an diesem Samstag könnte besonders für den Gastgeber Folgen haben. Denn Rümelingen steckte bereits vor dieser Partie ganz tief im Abstiegskampf und nach vier Niederlagen in Folge und diesem Unentschieden gegen Titus Petingen verbessert sich die Lage der Rümelinger nicht.