Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Drei Teams, drei Erfolgsrezepte

  • Hesperingen: Konzentration auf die Schlüsselspieler
  • Wiltz: Ehrgeizige Spieler
  • Rosport: Kollektives Arbeiten gegen den Ball
  • Hesperingen: Konzentration auf die Schlüsselspieler 1/3
  • Wiltz: Ehrgeizige Spieler 2/3
  • Rosport: Kollektives Arbeiten gegen den Ball 3/3

BGL Ligue: Drei Teams, drei Erfolgsrezepte

BGL Ligue: Drei Teams, drei Erfolgsrezepte

BGL Ligue: Drei Teams, drei Erfolgsrezepte


von Joe TURMES/ 12.09.2020

Hesperingen um Torhüter Jonathan Joubert kann sich berechtigte Chancen auf den Meistertitel ausrechnen.Foto: Fernand Konnen
Exklusiv für Abonnenten

Drei Teams führen die BGL Ligue im Fußball mit sechs Punkten an. Wie lautet ihr Erfolgsrezept?

Die Aufsteiger Hesperingen und Wiltz sowie Rosport sind mit zwei Siegen aus zwei Spielen optimal in die neue Spielzeit in der BGL Ligue gestartet. Wie lautet das Erfolgsrezept? Die Trainer der drei Fußballvereine erklären, worauf sie Wert legen.

Jeff Strasser ist im Sommer zum ambitionierten Aufsteiger Hesperingen gewechselt. Er musste angesichts von 16 Neuzugängen erst einmal ein neues Team aufbauen. Da hilft es natürlich viel weiter, wenn direkt die Ergebnisse stimmen. 

„Es ist immer von Vorteil, wenn man gut in die Saison startet“, betont Strasser ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Eine Profiliga passt nicht zur Realität"
FLF-Präsident Paul Philipp spricht sich vor dem Saisonauftakt in der BGL Ligue klar gegen eine Profiliga in Luxemburg aus. "Man kann nicht Vereine zwingen, einen Profiverein aufzubauen."
Paul Philipp: "Wir sitzen alle in einem Boot."