Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Differdingen übertrumpft F91
Sport 2 Min. 08.05.2016 Aus unserem online-Archiv

BGL Ligue: Differdingen übertrumpft F91

Gilles Bettmer (20, Differdingen) leistete gute Arbeit gegen Kevin Nakache und Co.

BGL Ligue: Differdingen übertrumpft F91

Gilles Bettmer (20, Differdingen) leistete gute Arbeit gegen Kevin Nakache und Co.
Foto: Fernand Konnen
Sport 2 Min. 08.05.2016 Aus unserem online-Archiv

BGL Ligue: Differdingen übertrumpft F91

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Am 24. Spieltag der BGL Ligue muss sich Düdelingen vor heimischer Kulisse mit 0:1 gegen Differdingen geschlagen geben. Jeunesse und Fola feiern deutliche Erfolge gegen RFCU Lëtzebuerg bzw. Rümelingen.

(bob) - F91 konnte sich am 24. Spieltag der BGL Ligue erneut nicht vorzeitig zum Meister küren. Das Team von Trainer Michel Leflochmoan patzte gegen Differdingen. Der letztjährige Pokalsieger setzte sich am Ende mit 1:0 durch. Yéyé erzielte in der 44.' den einzigen Treffer der Partie. Damit beträgt der Vorsprung auf Verfolger Fola für Düdelingen nur noch zwei Zähler.

Die Escher setzten sich in Rümelingen problemlos mit 3:1 durch. Bereits vor der Halbzeitpause lag der amtierende Meister mit 2:0 in Führung. Bensi (5.') und Dallevedove (36.') trugen sich in die Torschützenliste ein. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Klapp (56.') auf 3:0, bevor Ezequiel Cabral (82.') für den 1:3-Endstand sorgte.

Ebenfalls erfolgreich war Stadtrivale Jeunesse. Auf der "Grenz" drückte vor allem Stürmer Ndiaye der Partie seinen Stempel auf. Der 28-Jährige erzielte beim 5:0-Heimerfolg gegen RFCU Lëtzebuerg vier Treffer. In der 15.', der 37.' und der 39.' war Ndiaye vor dem Kabinengang erfolgreich. Im zweiten Durchgang legte er in der 83.' nach. Sardayan traf in der 88.' zum 5:0.

Mondorf kassiert Niederlage

Auch RM Hamm Benfica feierte einen deutlichen Sieg. Gegen Aufsteiger Strassen gewannen die Gastgeber mit 4:0. Obwohl beide Teams torlos die Seiten tauschten, konnten die Hauptstädter dank Arantes (51.', 81.') und Stumpf (89.', 90.') drei Zähler einfahren.

Mondorf kassierte nach dem Finaleinzug in der Coupe de Luxembourg dagegen eine Auswärtsniederlage. In Ettelbrück unterlag das Team von Trainer Arno Bonvini mit 1:2. In der 59.' brachte Catic Etzella in Führung, zwar gelang Pjanic in der 89.' noch der Ausgleichstreffer, doch das Tor von Augusto in der 90. + 4.' besiegelte die Mondorfer Niederlage.

Nach vier Niederlagen in Folge war es für Progrès Niederkorn wieder an der Zeit, einen Sieg einzufahren. Am Sonntag war es dann soweit: Vor heimischer Kulisse triumphierte das Team von Coach Pascal Carzaniga mit 2:1 gegen Rosport. Die Gäste stecken weiterhin mitten im Abstiegskampf.

Im ersten Durchgang gelang Progrès binnen kürzester Zeit das 2:0: Erst traf Sébastien Thill in der 26.', dann legte Menai wenig später in der 32.' nach. Nach dem Seitenwechsel erzielte Rosport-Stürmer Karapetian (72.') zwar noch den Anschlusstreffer, die Niederlage konnten die Gäste allerdings nicht mehr verhindern.

Grevenmacher ist nach der 0:2-Niederlage am Samstag gegen Wiltz bereits abgestiegen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

BGL Ligue: Fola überrennt Rümelingen
Vor heimischer Kulisse kassierte Schlusslicht Rosport am zwölften Spieltag der BGL Ligue eine Niederlage. Fola ließ Rümelingen gar keine Chance. Auch Differdingen siegte souverän.
Die Escher Fola erzielte sieben Treffer gegen Rümelingen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.