Wählen Sie Ihre Nachrichten​

BGL Ligue: Alles für die Fußball-Leidenschaft tun

  • Jeunesse-Kapitän Milos Todorovic und seine Leidenschaft
  • Etzella-Trainer Neil Pattison und die Regeln
  • Der Differdinger Präsident Fabrizio Bei und die Organisation
  • Jeunesse-Kapitän Milos Todorovic und seine Leidenschaft 1/3
  • Etzella-Trainer Neil Pattison und die Regeln 2/3
  • Der Differdinger Präsident Fabrizio Bei und die Organisation 3/3

BGL Ligue: Alles für die Fußball-Leidenschaft tun

BGL Ligue: Alles für die Fußball-Leidenschaft tun

BGL Ligue: Alles für die Fußball-Leidenschaft tun


von Joe TURMES/ 22.11.2020

Milos Todorovic erlebt eine turbulente Saison bei Jeunesse.Foto: Yann Hellers
Exklusiv für Abonnenten

In der BGL Ligue rollt am Sonntag der Ball wieder. Wie fühlen sich die Beteiligten?

Am Sonntag nimmt die BGL Ligue nach einer einmonatigen Unterbrechung wieder den Spielbetrieb auf. Spieler Milos Todorovic (Jeunesse), Trainer Neil Pattison (Etzella) und Präsident Fabrizio Bei (Differdingen) erklären, wie sie mit der Corona-Pandemie und ihren Konsequenzen umgehen.


„Ich denke, dass wir die Pause gut nutzen konnten“, betont Milos Todorovic, Kapitän von Jeunesse. „Es gab kurz vor der Unterbrechung einen Trainerwechsel. Wir haben die Zeit genutzt, um uns mit der Philosophie des neuen Coaches Giorgos Petrakis vertraut zu machen.“

Der Trainingsplan musste coronabedingt angepasst werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alle Augen aufs Spitzenspiel
In der BGL Ligue kommt es am 19. Spieltag zum Spitzenduell zwischen Niederkorn und F91. Durch die Brisanz des Topspiels rücken alle anderen Begegnungen etwas in den Hintergrund.
Aleksandre Karapetian und der FC Progrès wollen sich zu Hause gegen Stélvio Cruz und Co. durchsetzen.
BGL Ligue: Zurück in die Spur
Am zweiten Spieltag der BGL Ligue sind zwei der Titelfavoriten bereits auf Erfolge angewiesen. Doch während der Woche gab es einige Probleme.
Danel Sinani (l.) und F91 treffen nach der Niederlage gegen Hostert um Julien Bertoux auf Mondorf.