Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Berchems Handballer schlagen die Red Boys
Sport 01.05.2021

Berchems Handballer schlagen die Red Boys

Ben Weyer und die Gäste aus Berchem werden in der zweiten Halbzeit besser.

Berchems Handballer schlagen die Red Boys

Ben Weyer und die Gäste aus Berchem werden in der zweiten Halbzeit besser.
Foto: Christian Kemp
Sport 01.05.2021

Berchems Handballer schlagen die Red Boys

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Die Red Boys führen zur Halbzeit gegen Berchem, am Ende setzt sich allerdings der Favorit auswärts durch.

Der HC Berchem ließ am siebten Spieltag der Handball-Titelgruppe nichts anbrennen. Am Samstag gewann der Tabellenzweite mit 33:28 bei den Red Boys Differdingen. 

Die Gäste übernahmen aber erst nach der Halbzeit die Kontrolle über das Spiel. Nach 30 Minuten führten die Red Boys noch mit 16:15. Yann Hoffmann führte Berchem letztlich mit neun Toren zum Sieg.


Kaerjeng / Handball, Coupe de Luxembourg Halbfinale Frauen, Kaerjeng - Diekirch / 29.04.2021 / Luxemburg / Foto: Christian Kemp
Handball: Düdelingen und Käerjeng im Pokalfinale
Im Handballpokal der Frauen kam im Halbfinale nur bedingt Spannung auf. Düdelingen und Käerjeng träumen weiter vom Titel.

Am Freitag hatte Spitzenreiter HB Esch problemlos mit 33:25 gegen den HB Düdelingen gewonnen.

Eigentlich sollte in dieser Woche auch bei den Männern das Final Four im Pokal stattfinden, dieses wurde allerdings verlegt, weil Eschs Torhüter Petros Boukovinas nicht hätte spielen können.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

HB Esch setzt sich knapp durch
Der HB Esch hat lange zittern müssen, sich aber am Ende beim HB Düdelingen durchgesetzt. Die Red Boys enttäuschen unterdessen.
FLH Handball Spielzeit 2020-2021 Meisterschaft der AXA League der Männer zwischen der Red Boys Differdingen  und dem HB Esch in Differdingen Niederkorn am 20.02.2021 Martin MULLER (4 HBE) vor Peter OSTRIHON (5 RB D)
Red Boys überraschen Berchem
Spannender könnte die Handball-Meisterschaft nicht sein. Die Red Boys haben etwas überraschend Berchem geschlagen. Nur 1,5 Punkte trennen die drei ersten Teams nach dem drittletzten Spieltag.