Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beim Tennisturnier in Rotterdam: Wawrinka schlägt Muller
Sport 13.02.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim Tennisturnier in Rotterdam: Wawrinka schlägt Muller

Gilles Muller musste sich dem Weltranglistenachten geschlagen geben.

Beim Tennisturnier in Rotterdam: Wawrinka schlägt Muller

Gilles Muller musste sich dem Weltranglistenachten geschlagen geben.
AFP
Sport 13.02.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim Tennisturnier in Rotterdam: Wawrinka schlägt Muller

Gilles Muller muss sich vom Tennisturnier in Rotterdam (NL) verabschieden. Im Viertelfinale verlor der Luxemburger Tennisprofi gegen den Weltranglistenachten Stan Wawrinka in zwei Sätzen.

(DW) - Gilles Muller (ATP 37) muss sich vom mit 1,6 Millionen Euro dotierten Hartplatzturnier in Rotterdam (NL) verabschieden. Im Viertelfinale verlor der Luxemburger Tennisprofi gegen den Weltranglistenachten Stan Wawrinka (CH) in zwei Sätzen mit 6:7 (3:7), 3:6.

Der erste Satz gestaltete sich sehr eng. Beide Spieler brachten ihr Aufschlagspiel souverän durch, lediglich einmal musste "Mulles" einen Breakball Wawrinkas abwehren. So kam es am Ende zum Tiebreak, in dem der Schweizer mit drei Minibreaks auftrumpfen konnte und sich mit 7:3 durchsetzte.

Im zweiten Durchgang schaffte Muller zunächst das Break, Wawrinka konterte beim Aufschlagspiel des Luxemburgers allerdings gleich mit dem Rebreak. Der Schweizer spielte nun stärker auf, beim Stand von 3:2 aus seiner Sicht schaffte er erneut das Break - es war die Vorentscheidung. Muller hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen und musste sich am Ende geschlagen geben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennis: Muller scheidet in Rotterdam aus
Gilles Muller ist beim ATP-Hartplatzturnier im niederländischen Rotterdam ausgeschieden. In der zweiten Runde verlor der Luxemburger in zwei Sätzen gegen Marin Cilic.
Gilles Muller unterlag dem Kroaten zwei Mal im Tiebreak.