Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Beim ATP-Turnier in Metz: Muller, der Tiebreak-König
Sport 23.09.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim ATP-Turnier in Metz: Muller, der Tiebreak-König

Gilles Muller konnte die Faust ballen.

Beim ATP-Turnier in Metz: Muller, der Tiebreak-König

Gilles Muller konnte die Faust ballen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 23.09.2015 Aus unserem online-Archiv

Beim ATP-Turnier in Metz: Muller, der Tiebreak-König

Nach einer starken Leistung steht Gilles Muller in Metz im Viertelfinale. Er bezwang den Spanier Fernando Verdasco in zwei Sätzen. "Mulles" behielt im Tiebreak die Nerven.

(jot) - Gilles Muller (ATP 45) steht beim Hartplatzturnier in Metz (439 405 Euro) im Viertelfinale. Der Linkshänder rang den Spanier Fernando Verdasco (43/WC) in 1.47' mit 7:6 (7:3) und 7:6 (7:2) nieder.

Im ersten Durchgang ließen beide Kontrahenten bei eigenem Service lange Zeit nichts anbrennen. Beim Stand von 5:4 aus der Sicht von Muller bot sich dem Luxemburger die erste Breakmöglichkeit, die gleichbedeutend mit einem Satzball war. Muller schlug seine Rückhand jedoch ins Aus.

Im Tiebreak gelang "Mulles" dank eines Netzrollers das erste Minibreak zum 2:1 aus seiner Sicht. Nach einem weiteren Minibreak zum 5:2 war die Vorentscheidung gefallen. Der Tiebreak endete mit 7:3 für Muller. Dem 31-jährigen Verdasco waren vor allem seine Schwächen beim Aufschlag zum Verhängnis geworden.

Im zweiten Durchgang boten sich dem 32-jährigen Muller beim Stand von 3:3 drei Breakgelegenheiten. Er nutzte die zweite, um mit 4:3 in Führung zu gehen. Beim Stand von 5:4 schlug Verdasco noch einmal zurück. Nachdem "Mulles" einen Matchball vergeben hatte, nutzte Verdasco seinen zweiten Breakball in diesem Spiel, um zum 5:5 auszugleichen. Es ging wieder in den Tiebreak. In diesem legte Muller dann mit zwei Minibreaks zum 3:1 und 4:1 den Grundstein zum Erfolg. Am Ende ging der Tiebreak mit 7:2 aus.

Im Viertelfinale misst sich Muller nun am Freitag mit dem Sieger der Begegnung zwischen den Franzosen Gilles Simon (10) und Edouard Roger-Vasselin (168/Q). Im Doppel musste sich "Mulles" an der Seite seines langjährigen Davis-Cup-Partners Mike Scheidweiler bereits in der ersten Runde gegen Jonathan Marray und Aisam-Ul-Haq Qureshi (GB/PAK) mit 4:6, 6:7 (3:7) geschlagen geben.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Queen's Club: Muller steht im Halbfinale
Tennisprofi Gilles Muller steht beim ATP-Turnier im Londoner Queen's Club im Halbfinale. Gegen Sam Querrey war der Luxemburger zu Beginn überlegen, doch sein Gegenüber wurde immer besser.
Gilles Muller profitierte von einigen Fehlern seines Gegners.
US Open: Muller ist raus
Gilles Muller ist bei den US Open ausgeschieden. Der Luxemburger Tennisprofi verlor seine Erstrundenpartie gegen Gaël Monfils in drei Sätzen.
Gilles Muller haderte zu sehr mit seinem Aufschlag.
Tennis: Muller scheidet in Rotterdam aus
Gilles Muller ist beim ATP-Hartplatzturnier im niederländischen Rotterdam ausgeschieden. In der zweiten Runde verlor der Luxemburger in zwei Sätzen gegen Marin Cilic.
Gilles Muller unterlag dem Kroaten zwei Mal im Tiebreak.