Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bei Fußballer Dzogovic gerät der Trainer ins Schwärmen
Sport 3 Min. 18.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bei Fußballer Dzogovic gerät der Trainer ins Schwärmen

Eldin Dzogovic, hier gegen Irlands Joshua Ogunfaolu-Kayode (r.), verteidigt für seine erst 17 Jahre bereits sehr abgebrüht.

Bei Fußballer Dzogovic gerät der Trainer ins Schwärmen

Eldin Dzogovic, hier gegen Irlands Joshua Ogunfaolu-Kayode (r.), verteidigt für seine erst 17 Jahre bereits sehr abgebrüht.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 3 Min. 18.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bei Fußballer Dzogovic gerät der Trainer ins Schwärmen

David HEINTZ
David HEINTZ
Während der 1:2-Niederlage der U21-Auswahl gegen Irland ist Eldin Dzogovic ein Lichtblick. Der talentierte Innenverteidiger ist erst 17 Jahre alt.

Im finalen Gruppenspiel der Qualifikation zur U21-Europameisterschaft haben die Luxemburger Fußballer von Nationaltrainer Manuel Cardoni gestern Abend in Beggen mit 1:2 gegen Irland verloren. Im Abwehrzentrum agierte abermals ein 17-Jähriger, dem Cardoni eine Karriere im Profifußball prophezeit.

Angesprochen auf die Qualitäten seines jungen Innenverteidigers sprudelte es aus dem U21-Coach heraus: „Er ist technisch gut, physisch stark, klar im Kopf und bringt die nötige Einstellung mit ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema