Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen
Sport 4 Min. 28.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach vielen Abgängen

Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen

Eve Weber ist die neue Kapitänin von Etzellas Frauenteam.
Nach vielen Abgängen

Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen

Eve Weber ist die neue Kapitänin von Etzellas Frauenteam.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 4 Min. 28.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach vielen Abgängen

Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Ettelbrück hat eine heftige Abwanderungswelle hinter sich, doch die Vereinsverantwortlichen blicken optimistisch in die Zukunft.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die neue Basketballsaison beginnt. Sowohl die Frauen als auch die Männer stehen vor einer interessanten Saison. Auf einige Spieler und Teams dürfen sich die Zuschauer besonders freuen.
Jairo Delgado (Etzella - 9) - Frank Muller (T71 Dudelange - 10) / Basketball Total League Herren Luxemburg, Saison 2018-2019, 2. Finale / 27.04.2019 / T71 Dudelange - Etzella Ettelbruck / Centre Sportif René Hartmann, Dudelange / Foto: Yann Hellers
Prognosen zur Total League
Wer wird Meister? Wer steigt ab und wer bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück? Die anstehende Basketballsaison könnte spannend werden. LW-Redakteur Bob Hemmen gibt seine Prognosen ab.
Tom Schumacher ist in der anstehenden Saison zu sehr auf sich alleine gestellt.
Alles-oder-Nichts-Spiel für Wiltz
In der Schlussphase der Spielzeit ist für Wiltz Rettung in Sicht. Präsident Michael Schenk erklärt im Interview, weshalb er an den Klassenverbleib glaubt und warum ein Abstieg nicht das Ende bedeuten würde.
Michael Schenk glaubt daran, dass Wiltz die Klasse halten wird.