Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Djokovic bezwingt Rekordsieger Nadal
Sport 03.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Bei den French Open

Djokovic bezwingt Rekordsieger Nadal

Novak Djokovic könnte sich den ersten Titel in Paris sichern.
Bei den French Open

Djokovic bezwingt Rekordsieger Nadal

Novak Djokovic könnte sich den ersten Titel in Paris sichern.
Foto: Reuters
Sport 03.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Bei den French Open

Djokovic bezwingt Rekordsieger Nadal

Novak Djokovic hat das mit Spannung erwartete Duell mit Sandplatzkönig Rafael Nadal für sich entschieden und trifft im Halbfinale der French Open in Paris auf Andy Murray.

(sid/dpa) - Novak Djokovic (28) hat das mit Spannung erwartete Duell mit Sandplatzkönig Rafael Nadal für sich entschieden und steht im Halbfinale der French Open in Paris. Der 28 Jahre alte Serbe gewann das 44. Aufeinandertreffen mit seinem spanischen Dauerrivalen 7:5, 6:3, 6:1 und ging damit einen großen Schritt auf dem Weg zu seinem ersten Titel im Stade Roland Garros.

Nadal musste dagegen an seinem 29. Geburtstag seine zweite Niederlage im 72. Match beim Höhepunkt der Sandplatzsaison hinnehmen. Der neunmalige Titelträger hatte zuvor nur im Jahr 2009 im Achtelfinale gegen den Schweden Robin Söderling verloren. Djokovic, dem sein 27. Sieg nacheinander gelang, trifft am Freitag auf Andy Murray. Der Brite setzte sich im Viertelfinale gegen den Spanier David Ferrer mit 7:6 (7:4), 6:2, 5:7, 6:1 durch.

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat das Halbfinale ohne Mühe erreicht. Die US-Amerikanerin gewann ihr Viertelfinal-Match gegen Sara Errani aus Italien klar mit 6:1, 6:3. Die 33-Jährige, die bislang zwei Mal beim Sandplatz-Klassiker triumphieren konnte, verwandelte nach gerade einmal 65' ihren vierten Matchball. Errani hatte zuvor in Carina Witthöft, Andrea Petkovic und Julia Görges gleich drei deutsche Tennisspielerinnen ausgeschaltet.

Williams trifft jetzt auf die Schweizerin Timea Bacsinszky. Die 25-Jährige setzte sich im Überraschungs-Viertelfinale gegen Alison van Uytvanck aus Belgien mit 6:4, 7:5 durch und steht erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere in der Vorschlussrunde.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Es wäre ein zu hohes Risiko, weiterzuspielen." Mit diesen Worten stieg der 29-jährige Sandplatzspezialist am Freitag aus den French Open aus. Grund sind Probleme mit dem Handgelenk, die den Spanier seit 14 Tagen plagen.
Rafael Nadal bei der Pressekonferenz am Freitag.
Serena Williams hat zum dritten Mal in ihrer Karriere die French Open gewonnen. Die Nummer eins der Tennis-Welt setzte sich am Samstag in Paris im Endspiel gegen die Tschechin Lucie Safarova durch.
Serena Williams feiert ihren 20. Grand-Slam-Titel.
Bei den French Open in Paris kommt es im Viertelfinale am Mittwoch zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Rekordchampion Rafael Nadal und Topfavorit Novak Djokovic. Vorjahressiegerin Maria Sharapova ist hingegen ausgeschieden.
Novak Djokovic möchte die French Open erstmals gewinnen.