Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Becca und alte Weggefährten in Virton
Flavio Becca (braune Jacke) und Marc Grosjean (rechts neben ihm) wollen Virton nach vorne bringen.

Becca und alte Weggefährten in Virton

Foto: Ben Majerus
Flavio Becca (braune Jacke) und Marc Grosjean (rechts neben ihm) wollen Virton nach vorne bringen.
Sport 13.07.2018

Becca und alte Weggefährten in Virton

Joe TURMES
Joe TURMES
Beim belgischen Drittligisten Virton kommt es in dieser Saison zu einem großen Wiedersehen. F91-Mäzen Flavio Becca übernimmt den Club und arbeitet mit zwei ehemaligen Düdelinger Trainern zusammen.

Der belgische Drittligist Virton wird in Zukunft stark luxemburgisch geprägt sein. Am Freitag wurde bestätigt, dass F91-Mäzen Flavio Becca den Verein übernommen hat. Neuer Trainer in Virton ist Marc Grosjean, den Becca aus Düdelingen kennt. Der Belgier stand dort von 2009 bis 2011 in der Verantwortung.

Auch der neue Sportdirektor Sébastien Grandjean war wie Grosjean bereits als Trainer in Düdelingen tätig (Saison 2014/2015). Mit Dwayn Holter (zuvor: Differdingen) und Loris Tinelli (Anderlecht/B) haben zwei luxemburgische Spieler den Weg nach Virton gefunden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Joachim schließt sich Virton an
Aurélien Joachim stürmt in Zukunft für den belgischen Drittligisten Virton. Der 32-Jährige hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Auf Aurélien Joachim wartet eine neue Herausforderung.