Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketballstar James führt Lakers in die Play-offs
Sport 20.05.2021 Aus unserem online-Archiv

Basketballstar James führt Lakers in die Play-offs

Auf LeBron James ist erneut Verlass.

Basketballstar James führt Lakers in die Play-offs

Auf LeBron James ist erneut Verlass.
Foto: AFP
Sport 20.05.2021 Aus unserem online-Archiv

Basketballstar James führt Lakers in die Play-offs

Die Los Angeles Lakers haben ihr erstes Spiel im Play-in-Turnier gewonnen und ziehen dadurch in die Endrunde der NBA ein.

(sid) -  LeBron James hat Titelverteidiger Los Angeles Lakers in einem Basketball-Krimi in die Play-offs der NBA geführt. Mit einem schwierigen Dreipunktewurf 58 Sekunden vor Schluss machte der Star den 103:100-Sieg im Play-in-Turnier gegen die Golden State Warriors perfekt.

Damit spielen die Lakers, nach der Hauptrunde Siebter im Westen, im Achtelfinale gegen die zweitplatzierten Phoenix Suns. James erzielte mit 22 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists ein Triple-Double, Anthony Davis war mit 25 Zählern Topscorer.

Stetiger Führungswechsel 

Die Lakers starteten schwach und lagen zur Halbzeit mit 13 Punkten in Rückstand. Im spannenden Schlussviertel wechselte dreimal die Führung, ehe James bei ablaufender Wurfuhr unter Bedrängnis seinen Dreier aus über zehn Metern Entfernung versenkte.

Dabei war er eine Minute zuvor bei einem Foul von Draymond Green im Gesicht getroffen worden. "Nachdem ich Draymonds Finger im Auge hatte, habe ich buchstäblich drei Körbe gesehen. Also habe ich einfach auf den mittleren geworfen", sagte James laut ESPN. Da die Warriors den anschließenden Ballbesitz nicht mehr nutzen konnten, jubelte am Ende der NBA-Champion.

Bei den Warriors war wie gewohnt Stephen Curry mit 37 Punkten der überragende Mann. Golden State kämpft nun gegen die Memphis Grizzlies (100:96 gegen die San Antonio Spurs) um das letzte Play-off-Ticket der Western Conference.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Traumfinale ist perfekt: Die Golden State Warriors und die Cleveland Cavaliers treffen zum dritten Mal nacheinander im Endspiel der NBA-Playoffs aufeinander.
LeBron James wird sein siebtes NBA-Finale in Serie bestreiten. Und er übertraf Michael Jordan in der Kategorie "bester Playoff-Schütze".
Die Golden State Warriors haben einen spektakulären Sieg gefeiert. Stephen Curry und seine Basketballkollegen besiegten die L. A. Lakers mit 149:106 und sorgten für einige Rekorde.
Kevin Durant von den Warriors zieht gegen Luol Deng (l.) und Larry Nance Jr. zum Korb.
LeBron James hat erneut NBA-Geschichte geschrieben. Der 30-Jährige kam beim 107:100-Sieg gegen die Philadelphia 76ers auf 22 Zähler und hat damit als jüngster Spieler aller Zeiten die 25 000 Punktemarke übertroffen.
Nov 2, 2015; Philadelphia, PA, USA; Cleveland Cavaliers forward LeBron James (23) acknowledges the crowd after becoming the youngest player in NBA history to record 25,000 career points during the fourth quarter against the Philadelphia 76ers at Wells Fargo Center. The Cavaliers won 107-100. Mandatory Credit: Bill Streicher-USA TODAY Sports
Dank einer erneut überragenden Leistung von LeBron James haben die Cleveland Cavaliers die Führung im Play-off-Finale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA übernommen.
Klay Thompson und die Warriors konnten LeBron James (r.) nicht bremsen.