Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert
Sport 4 Min. 04.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert

Nadine Bourg und Résidence müssen zu mehr Leichtigkeit in ihrem Spiel zurückfinden.

Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert

Nadine Bourg und Résidence müssen zu mehr Leichtigkeit in ihrem Spiel zurückfinden.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 4 Min. 04.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
In der Basketballmeisterschaft der Frauen ist am Mittwoch Spannung garantiert. Im Viertelfinale entscheidet ein Spiel übers Weiterkommen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Basketball-Meisterschaft: Nervenkitzel garantiert“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Halbfinale im Basketball
Vor heimischer Kulisse musste Amicale am Dienstagabend alles in die Waagschale werfen, um das Finale der Meisterschaft zu erreichen. Im entscheidenden dritten Spiel setzten sich Bob Melcher und Co. gegen T71 durch.
Samy Picard stellte vor heimischer Kulisse seine Fähigkeiten unter Beweis.
Halbfinals im Basketball
Die Halbfinals in der Basketball-Meisterschaft stehen an. Vor den ersten Partien sprechen die vier Trainer der Titelaspiranten über die Form ihrer Teams, den Halbfinalgegner, die Erfolgsfaktoren und die Ziele.
Ken Diederich (Amicale) und Philip Dejworek (r., T71) trafen seit 2015 bereits mehrfach aufeinander.