Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketball: Erste Corona-Absage in der Total League
Sport 10.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Basketball: Erste Corona-Absage in der Total League

Die Basketballer blieben einige Wochen verschont, jetzt kann erstmals ein Total-League-Spiel wegen der Corona-Pandemie nicht ausgetragen werden.

Basketball: Erste Corona-Absage in der Total League

Die Basketballer blieben einige Wochen verschont, jetzt kann erstmals ein Total-League-Spiel wegen der Corona-Pandemie nicht ausgetragen werden.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 10.10.2020 Aus unserem online-Archiv

Basketball: Erste Corona-Absage in der Total League

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
In der Total League können am Wochenende nicht alle Begegnungen ausgetragen werden. Nach einem positiven Corona-Test müssen Steinsels Basketballer eine Pause einlegen.

Bislang musste in der Total League der Männer trotz der Corona-Pandemie noch keine Begegnung abgesagt werden. Laut LW-Informationen ändert sich das an diesem Wochenende. 

Nach einem positiven Test bei Steinsel wird das Duell zwischen Telstar und Amicale, das am Samstagabend hätte stattfinden sollen, verlegt. Auch die Spiele der Steinseler B-Mannschaft, der Cadets und Scolaires können nicht ausgetragen werden.

„Bei uns trainieren die Cadets mit den Männern und die Scolaires wiederum mit den Cadets. Deshalb war es unvermeidbar, die Spiele mehrerer Teams abzusagen“, so Amicale-Präsident Jacques Mischo. Die FLBB wurde am späten Freitagabend informiert.

Mehrtägige Quarantäne

Die Regeln des Basketballverbandes sind klar: Wenn ein positiv getesteter Spieler mit der Mannschaft trainiert hat, muss automatisch das komplette Team in Quarantäne. Zur Wiederaufnahme des Trainings muss jeder Einzelne nach fünf Tagen einen negativen Test präsentieren.


Illustration Covid 19 / Foto: Stéphane Guillaume
Basketball: Weniger Plätze, mehr Aufwand
In vielen Hallen stehen den Basketballfans weniger Sitzplätze zur Verfügung, in anderen müssen die Zuschauer Masken tragen. Nach den ersten Spieltagen sind zwei Clubpräsidenten trotzdem zuversichtlich.

„Das ist für uns natürlich nicht optimal, aber wir können die Situation nicht ändern. Wir halten uns in Steinsel an alle Auflagen und wissen nicht, wo sich die betroffene Person infiziert hat“, sagt Mischo.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einige Basketballvereine zögern noch, ob sie wirklich zwei neue Profis verpflichten sollen. Aufgrund der möglichen Annullierung der Nationale-2-Saison könnte es erneut keine Absteiger geben.
Pascal Meurs, entraîneur, et Chris Wulff,  Sparta Bertrange / Foto: Stéphane Guillaume
In vielen Hallen stehen den Basketballfans weniger Sitzplätze zur Verfügung, in anderen müssen die Zuschauer Masken tragen. Nach den ersten Spieltagen sind zwei Clubpräsidenten trotzdem zuversichtlich.
Illustration Covid 19 / Foto: Stéphane Guillaume
Das für Freitagabend geplante Erstligaspiel zwischen Fola und Hostert wird nicht stattfinden. Die Partie des 16. Spieltages muss aufgrund schlechter Wetterbedingungen verlegt werden.
Julien Klein (Fola) und Achraf Drif (Hostert, r.) treffen am Freitagabend nicht aufeinander.