Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketball: Conterns Geheimwaffe
Sport 2 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Basketball: Conterns Geheimwaffe

Nicolas Hittelet: "Ich trainiere seit Monaten zwei bis drei Mal täglich."

Basketball: Conterns Geheimwaffe

Nicolas Hittelet: "Ich trainiere seit Monaten zwei bis drei Mal täglich."
Foto: Ben Majerus
Sport 2 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Basketball: Conterns Geheimwaffe

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Vor einem Jahr wechselte Nicolas Hittelet nach Contern. Jetzt könnte der 22-Jährige zum Schlüsselspieler werden.

Als Nicolas Hittelet 2019 aus Bartringen nach Contern wechselt, hat er zwei Wünsche: Hittelet hofft auf mehr Einsätze und will mit seinem neuen Team möglichst viele Erfolge feiern. 

Zwar läuft die Saison 2019/2020 für Contern enttäuschend, Hittelet schafft es allerdings durchaus, sich in der Total League einen Namen zu machen. „Vor meinem Wechsel habe ich mir den Conterner Kader angesehen und mir gute Chancen ausgerechnet, um mir einen Platz in der Rotation zu erobern“, erinnert er sich.

Hittelet punktet einige Male zweistellig, kann aber auch nicht in jeder Partie Akzente setzen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Endlich wieder Basketball
Die neue Basketballsaison beginnt. Sowohl die Frauen als auch die Männer stehen vor einer interessanten Saison. Auf einige Spieler und Teams dürfen sich die Zuschauer besonders freuen.
Jairo Delgado (Etzella - 9) - Frank Muller (T71 Dudelange - 10) / Basketball Total League Herren Luxemburg, Saison 2018-2019, 2. Finale / 27.04.2019 / T71 Dudelange - Etzella Ettelbruck / Centre Sportif René Hartmann, Dudelange / Foto: Yann Hellers