Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketball: Basket Esch wird seiner Favoritenrolle gerecht
Sport 04.02.2017 Aus unserem online-Archiv

Basketball: Basket Esch wird seiner Favoritenrolle gerecht

Estelle Sand (Telstar) und Lisy Hetting (Esch).

Basketball: Basket Esch wird seiner Favoritenrolle gerecht

Estelle Sand (Telstar) und Lisy Hetting (Esch).
Foto: Fabrizio Munisso
Sport 04.02.2017 Aus unserem online-Archiv

Basketball: Basket Esch wird seiner Favoritenrolle gerecht

Didier HIEGEL
Didier HIEGEL
Im ersten Halbfinale des Lalux Ladies Cup der Frauen setzte sich Basket Esch deutlich mit 84:58 gegen Telstar durch und qualifizierte sich damit für das Finale.

(LB) - Im ersten Halbfinale des Lalux Ladies Cup der Frauen setzte sich Basket Esch deutlich mit 84:58 gegen Telstar durch und qualifizierte sich damit für das Finale. Dotson, Hetting und Co. waren in allen Bereichen überlegen und ließen den Spielerinnen von Coach Marco Rock nicht den Hauch einer Chance. Weder die Aufbauspielerinnen um die starke Lisy Hetting noch Dotson unter dem Korb waren von Telstar in den Griff zu bekommen. Im Angriffsspiel agierte der Außenseiter gegen konzentriert verteidigende Escherinnnen viel zu ideenlos.

Bereits in den Anfangsminuten zeigte Basket Esch, dass es nicht gewillt ist Telstar an einer Überraschung schnuppern zu lassen. Dotson führte ihr Team zu einer 22:9-Führung nach dem ersten Spielabschnitt. Im zweiten Viertel war dann nach 12‘ beim Stand von 31:11 die Partie eigentlich bereits vorentschieden. Telstar vermittelte nicht den Eindruck den Spieß noch einmal umzudrehen. Zu allem Überfluss gelang Dimitrova dann auch noch kurz vor der Pause ein spektakulärer Dreipunktetreffer mit der Schlusssirene der ersten Halbzeit (50:24). Nach dem Seitenwechsel verwaltete Basket Esch den großen Vorsprung ohne Probleme.

Am Sonntag wird ab 15:00 im zweiten Halbfinale zwischen Contern und Amicale noch der Finalgegner von Basket Esch gesucht.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basketball: Esch steht im Halbfinale
Basket Esch hat es geschafft: Vor einigen Wochen fast schon abgeschrieben, hat das Team von Nationaltrainer Franck Mériguet den Einzug ins Halbfinale geschafft. Bei Zolver überwiegt die Enttäuschung.
Joé Biever und Basket Esch können sich über den Halbfinaleinzug freuen.
Handball / Sales-Lentz League: HB Eschs Serie reißt
In einem Nachholspiel des vierten Spieltages musste Tabellenführer Esch gegen den amtierenden Meister aus Käerjeng antreten. In einer äußerst spannenden Partie konnten die Gäste den Eschern die erste Niederlage der Saison bescheren (30:34).
Francesco Volpi (Käerjeng) wird von Sascha Marzadori bedrängt.