Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basketball - 3. Spieltag in der Total League: Amicale siegt im Topspiel
Sport 12.10.2014

Basketball - 3. Spieltag in der Total League: Amicale siegt im Topspiel

Billy McDaniel (Mitte) und Steinsel konnten einen wichtigen Sieg einfahren.

Basketball - 3. Spieltag in der Total League: Amicale siegt im Topspiel

Billy McDaniel (Mitte) und Steinsel konnten einen wichtigen Sieg einfahren.
Foto: Christian Kemp
Sport 12.10.2014

Basketball - 3. Spieltag in der Total League: Amicale siegt im Topspiel

Am Sonntagabend hat Steinsel das erste Aufeinandertreffen der Titelaspiranten gegen Düdelingen für sich entschieden. Contern hat derweil noch nicht zu seiner Form gefunden und bleibt auch nach drei Spieltagen sieglos.

(KT) - Am Sonntagabend hat Steinsel das erste Aufeinandertreffen der Titelaspiranten gegen Düdelingen für sich entschieden. Contern hat derweil noch nicht zu seiner Form gefunden und bleibt auch nach drei Spieltagen sieglos.

Im Topspiel in Steinsel erwischten die Gäste aus Düdelingen einen Blitzstart und lagen mit 21:10 in Führung. Ein starker Reimold brachte den Gastgeber im zweiten Viertel jedoch zurück ins Spiel. In einer offenen Schlussphase hatte Steinsel das bessere Ende für sich und setzt sich mit 86:65 durch. Düdelingen hatte am Ende der Begegnung kein Wurfglück mehr.

Den ersten Sieg der laufenden Spielzeit sicherte sich Arantia. Im Heimspiel bezwang das Team von Trainer Helge Patzak Aufsteiger Black Star mit 81:67. Neben US-Spieler Evans (28 Zähler) war auch Rui Nunes (23) in Wurflaune. Die Gäste aus Mersch bleiben damit ohne Sieg.

Die Ettelbrücker Etzella verließ das Parkett zum zweiten Mal an diesem Wochenende - und auch zum zweiten Mal in der Saison - als Gewinner. In heimischer Halle setzten sich Delgado und Co. mit 82:68 gegen Zolver durch. Für die Gäste war es die erste Niederlage der Saison.

Contern hat mit drei Niederlagen in Folge einen Fehlstart hingelegt. In Bartringen mussten sich Jones und Co. knapp mit 63:68 geschlagen geben. Michael Steffeck führte den Gastgeber mit 26 Punkten zum Erfolg.

In Esch sahen die Zuschauer eine Verlängerung. Als Basket Esch bereits wie der sichere Sieger in der regulären Spielzeit aussah, brachte Schammo sein Team mit zwei Distanzwürfen in die Verlängerung. In den fünf Minuten Extrazeit behielten die Gäste von der Mosel knapp die Überhand (84:82).

Bei den Frauen setzte sich Landesmeister Musel Pikes souverän gegen Basket Esch durch (90:61). Etzella hatte keine Probleme gegen Aufsteiger Hesper (81:39), während Düdelingen den 76:66-Erfolg in Steinsel erst in den Schlussminuten klar machen konnte.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema