Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basket Esch und Etzella gehen in Führung
Sport 03.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch und Etzella gehen in Führung

Der Escher Joe Biever setzt gegen Frank Muller zum Korbleger an.

Basket Esch und Etzella gehen in Führung

Der Escher Joe Biever setzt gegen Frank Muller zum Korbleger an.
Foto: Christian Kemp
Sport 03.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch und Etzella gehen in Führung

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
In den ersten Halbfinalspielen der Basketballmeisterschaft gab es keine Überraschungen. Basket Esch hatte allerdings lange mit dem Gegner aus Düdelingen zu kämpfen.

Am Mittwochabend standen die ersten Halbfinalspiele in der Basketballmeistrschaft an. Die Runde der letzten Vier wird in einer Serie nach dem Modus Best of five ausgetragen. Am Ende gingen Esch und Etzella als Sieger hervor.

Etzella führte die Vorentscheidung gegen den amtierenden Meister Amicale schon im ersten Viertel herbei, das die Ettelbrücker vor heimischer Kulisse mit 30:19 gewannen. Anschließend war es bis zum letzten Viertel eine ausgeglichene Partie, dann ließen die Ettelbrücker keine Zweifel mehr am 101:82-Sieg aufkommen.

Basket Esch braucht Anlaufzeit

In Esch war es eine Partie auf Augenhöhe, in die T71 als leichter Außenseiter ging. Doch die Düdelinger fanden besser ins erste Halbfinalspiel und hatten zwischenzeitlich gar einen Vorsprung von zwölf Punkten.

In der zweiten Halbzeit war Basket Esch allerdings das bessere Team und fand nach fast einem Monat Spielpause zu seinem Rhythmus zurück. Es blieb trotzdem bis zum Ende spannend: Nach dem Stand von 64:64 legte Esch einen 6:0-Lauf hin, doch 18 Sekunden vor Schluss brachte Jackson-Cartwright die Düdelinger mit einem Dreier wieder auf drei Zähler heran. Als dann der Escher Rugg zwei Freiwürfe verwandelte, war das Spiel endgültig gelaufen. Esch setzte sich schlussendlich mit 72:67 durch.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

T71 ringt Etzella nieder
Auch nach dem dritten Spieltag haben Amicale, Racing und T71 weiterhin eine weiße Weste. Etzella musste die erste Saisonniederlage hinnehmen.
Frank Muller (T71 10) / Basketball, Total League Maenner, Etzella - T71 / 17.01.2018 / Ettelbrueck / Foto: Christian Kemp
Basketball / Total League: Amicale siegt im Topspiel
Zum Auftakt des zweiten Spieltages in der Basketball-Meisterschaft stand insbesondere der Showdown zwischen den beiden Meisterschaftsfavoriten im Vordergrund: In einer spannenden Partie gewann am Ende der Gastgeber aus Steinsel gegen Düdelingen.
Tom Schumacher zieht energisch zum gegnerischen Korb.