Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basket Esch und Etzella bleiben Meister
Sport 27.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch und Etzella bleiben Meister

Alex Rodenbourg (Basket Esch) kann sich über seinen ersten Meistertitel freuen.

Basket Esch und Etzella bleiben Meister

Alex Rodenbourg (Basket Esch) kann sich über seinen ersten Meistertitel freuen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 27.06.2020 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch und Etzella bleiben Meister

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Am Samstag wurde beim FLBB-Kongress der neue Modus beschlossen. Obwohl keine Mannschaften aus der Total League absteigen, bleibt es bei der Entscheidung, dass Basket Esch und Etzella Meister sind.

Obwohl die ursprüngliche Entscheidung der FLBB, die wegen der Corona-Krise vorzeitig abgebrochene Saison komplett zu werten, seit dem Kongress am Samstag so nicht mehr gültig ist, hält der nationale Basketballverband an einem Entschluss fest. Das Männerteam von Basket Esch und die Frauen von Etzella werden als Meister der Saison 2019/2020 in die Geschichtsbücher eingehen.

In Dommeldingen hatten die Vereinsvertreter entschieden, dass in der Total League der Männer künftig zwölf Mannschaften antreten werden. Anders als ursprünglich entschieden, steigen Amicale und Contern somit nicht in die Nationale 2 ab.


Sport , Kongress FLBB , Basketballföderation , Präs. Henri Pleimling  , Hotel Alvisse , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Basketball: Total League startet am 26. September mit 12 Teams
Beim außerordentlichen Kongress der FLBB sind wichtige Entscheidungen gefallen. Nächste Saison spielen 12 Mannschaften im Oberhaus, eine andere Abstimmung sorgt für viel Gesprächsstoff.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema