Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Basket Esch lässt Telstar keine Chance
Sport 02.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch lässt Telstar keine Chance

Adama Coulibaly (weißes Trikot) gewinnt mit Basket Esch deutlich gegen Telstar.

Basket Esch lässt Telstar keine Chance

Adama Coulibaly (weißes Trikot) gewinnt mit Basket Esch deutlich gegen Telstar.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 02.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Basket Esch lässt Telstar keine Chance

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Basket Esch hat sich am Sonntag im zweiten Pokalhalbfinale der Frauen deutlich gegen Telstar durchgesetzt. Im Endspiel treffen Schulté und Co. auf Gréngewald.

Nachdem Gréngewald am Samstagabend in der Coque die Musel Pikes bezwang, triumphierte Basket Esch einen Tag später im zweiten Pokalhalbfinale. Die Mannschaft von Trainer Vincent Gevrey gewann deutlich gegen Telstar mit 87:27.

Esch war als Favorit ins Duell gegangen und von Beginn an die bessere Mannschaft. Bereits im ersten Viertel setzten sich Schulté und Co. ab. Als Eschs Coulibaly nach nach fünf Minuten beim Stand von 11:2 verletzungsbedingt ausgewechselt wurde, war der zunächst Schock groß. Doch auch ohne die Profispielerin dominierte Esch und führte nach dem ersten Viertel mit 25:8.

Souveräne Favoritinnen

Hesperingen fand auch im zweiten Viertel kaum Mittel, um die Gegenspielerinnen aufzuhalten. Zudem konnte Coulibaly doch weiterspielen. Zur Halbzeit lag Basket Esch mit 41:20 in Führung.


Grengewald freut sich ueber das weiterkommen 
/ Basketball, Coupe de Luxembourg, Lalux Ladies Cup, Pokal, Saison 2019-2020, Halbfinale, Damen, Frauen / 
01.02.2020 /
Grengewald Hostert - Musel Pikes / 
Coque - Gymnase, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Basketball: Gréngewald steht im Pokalfinale
Gréngewald hat sich im Pokalhalbfinale der Frauen gegen die Musel Pikes durchgesetzt. Das Duell war bis zum Schluss spannend.

Da Telstar nach dem Seitenwechsel keine Chance mehr hatte, zog Esch hoch verdient ins Endspiel ein. Topscorerin der Partie war Likhtarovich mit 26 Punkten. Hesperingen erzielte im kompletten zweiten Durchgang nur sieben Punkte.

Das Pokalfinale findet am 14. März statt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In den beiden Sonntagsbegegnungen im Basketball setzten sich Amicale und Sparta durch. Steinsel zeigte Racing regelrecht die Grenzen auf.
Pit Biever et Laurent Schwartz / Basket Total League Homme,  Luxembourg / Journée N°15 Qualifications /  Saison 2018-2019  / 05.01.2019 / Basket Esch vs Musel Pikes  / Centre Omnisports Henri Schmitz, Esch  / Photo : Michel Dell’Aiera