Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Barreiro verliert mit Mainz gegen Bayern
Sport 2 Min. 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Barreiro verliert mit Mainz gegen Bayern

Leandro Barreiro (l., Mainz) kann bei Thiagos (FC Bayern) Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 nur zuschauen.

Barreiro verliert mit Mainz gegen Bayern

Leandro Barreiro (l., Mainz) kann bei Thiagos (FC Bayern) Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 nur zuschauen.
Foto: dpa
Sport 2 Min. 01.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Barreiro verliert mit Mainz gegen Bayern

Am 20. Spieltag der Bundesliga stand Nationalspieler Leandro Barreiro gegen den FC Bayern in der Startelf. Mainz kassierte eine 1:3-Heimniederlage.

(dpa/bob) - Der FC Bayern und Borussia Dortmund haben den Druck auf RB Leipzig im Titelkampf der Bundesliga erhöht. Die Münchner setzten sich am Samstag mit 3:1 beim FSV Mainz 05 durch und übernahmen die Tabellenführung.

Nationalspieler Leandro Barreiro stand bei Mainz in der Startelf und hätte in der 22.' sogar das Anschlusstor zum zwischenzeitlichen 1:2 erzielen können, er scheiterte jedoch am Pfosten. In der 72.' wurde der 20-Jährige ausgewechselt.

Die Münchner sorgten in Mainz früh für klare Verhältnisse. Lewandowski mit seinem 22. Saisontor (8.'), Müller (14.') und Thiago (26.') trafen für die Gäste. Das 1:3 durch St. Juste (45.') war zu wenig für die Gastgeber, obwohl die Bayern in der zweiten Halbzeit einen Gang zurückschalteten. Damit kommen die Münchner nach drei Rückrundenspielen auf eine Tor-Bilanz von 12:1.  

Haaland trifft doppelt

Dortmund rückte am 20. Spieltag durch ein 5:0 gegen Union Berlin als Dritter bis auf einen Zähler an Leipzig heran. Sancho traf zur Führung (13.'), danach schlug Neuzugang Haaland erneut doppelt zu (18.', 76.'). Für den Norweger waren es bei seinem ersten Startelf-Einsatz die Treffer Nummer sechs und sieben im BVB-Trikot. Für die weiteren Tore sorgten Kapitän Reus (68.', Foulelfmeter) und Witsel (70.').  

BVB-Neuzugang Erling Haaland ist derzeit nicht aufzuhalten.
BVB-Neuzugang Erling Haaland ist derzeit nicht aufzuhalten.
Foto: Dpa

Fortuna Düsseldorf gab unter Neu-Coach Uwe Rösler drei Tage nach der Trennung von Friedhelm Funkel in der Nachspielzeit den ersehnten Sieg aus der Hand. Nach dem Führungstor von Ayhan (78.') gelang Chandler (90. + 3.') der späte Ausgleich für die Eintracht. Dennoch kletterte die Fortuna durch den Punktgewinn auf Rang 17, kann aber am Sonntag noch vom SC Paderborn überholt werden.


ARCHIV - 19.09.2018, Belgien, Genk: Fußball: Pressekonferenz am Tag vor dem Europa League-Spiel, KRC Genk - Malmö FF. Uwe Rösler, damaliger Trainer von Mälmö FF, sitzt bei einer Pressekonferenz. (zu "Fortuna Düsseldorf trennt sich von Trainer Funkel - Rösler übernimmt") Foto: Yorick Jansens/BELGA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Rösler neuer Düsseldorfer Trainer
Fortuna Düsseldorf hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Friedhelm Funkel als Trainer entlassen. Uwe Rösler wird dessen Nachfolger.

Bremen setzte dagegen seinen Negativlauf bei der 1:2-Niederlage in Augsburg fort und bleibt auf Rang 16. Die Norddeutschen waren durch ein kurioses Eigentor zunächst in Führung gegangen: Gouweleeuw schoss beim Klärungsversuch Jedvaj an, von dem der Ball ins Tor prallte (23.'). Niederlechner (67.) und Vargas (82.') drehten aber die Partie.

Hoffenheim hat als Siebter nur noch einen Zähler Rückstand auf den Fünften Leverkusen. Kramaric (23.) und Skov (65.') trafen in einer unterhaltsamen Partie für die Gastgeber, nachdem Diaby Bayer zunächst in Führung gebracht hatte (11.').

Im Spitzenspiel erkämpfte sich Leipzig ein 2:2-Unentschieden gegen Mönchengladbach. Die Gäste waren im ersten Durchgang durch Pléa (24.') und Hofmann (35.') in Führung gegangen. Schick erzielte das 1:2 (50.'), Nkunku (89.') traf zum späten Ausgleich.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leipzig und der FC Bayern teilen die Punkte
Im Topspiel des vierten Bundesliga-Spieltags hat der FC Bayern trotz teilweise dominanter Spielweise Punkte bei FC Leipzig liegen lassen. Dortmund hingegen war souverän gegen Leverkusen.
14.09.2019, Sachsen, Leipzig: Fußball: Bundesliga, 4. Spieltag, RB Leipzig - FC Bayern München in der Red-Bull-Arena Leipzig. Diego Demme (l) von Leipzig in Aktion gegen Thomas Müller von München. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Bayern wieder ohne Heimsieg
Von wegen Aufholjagd. Der FC Bayern München gibt in der Bundesliga auch gegen Aufsteiger Düsseldorf Punkte ab. Dortmund siegt in Mainz. Erster Verfolger ist nun Frankfurt durch einen Auswärtssieg in Augsburg. Drei Punkte in der Fremde gelingen RB Leipzig nicht.
24.11.2018, Bayern, München: Fußball: Bundesliga, Bayern München - Fortuna Düsseldorf, 12. Spieltag in der Allianz Arena. Thomas Müller (M) von München jubelt mit Leon Goretzka (2.v.l.) und David Alaba (r) über sein Tor zum 3:1. Foto: Sven Hoppe/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++