Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Australian Open: Kerber und Serena Williams im Finale
Kerber war außer sich vor Freude.

Australian Open: Kerber und Serena Williams im Finale

Foto: AFP
Kerber war außer sich vor Freude.
Sport 28.01.2016

Australian Open: Kerber und Serena Williams im Finale

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Angelique Kerber hat bei den Australian Open das Endspiel erreicht. Die Deutsche setzte sich gegen Johanna Konta (GB) durch und trifft nun auf Serena Williams.

(dpa) - Angelique Kerber hat bei den Australian Open das Endspiel erreicht. Die Deutsche setzte sich am Donnerstag in Melbourne im Halbfinale gegen die Engländerin Johanna Konta mit 7:5, 6:2 durch. Damit steht die deutsche Nummer eins erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere im Finale.

„Das ist wirklich ein ganz spezieller Moment für mich“, sagte Kerber nach dem bislang größten Erfolg ihrer Karriere. Vor dem Finale gegen die übermächtige Serena Williams habe sie keine Angst, erklärte Kerber im Interview auf dem Centre Court. „Ich freue mich wirklich auf diese Herausforderung. Ich weiß, dass ich gegen sie mein bestes Tennis spielen muss, aber ich habe nichts zu verlieren. Ich will es einfach genießen.“

Gegen Konta verwandelte die 28-Jährige nach nur 82' ihren ersten Matchball. Kerber trifft nun am Samstagmorgen Luxemburger Zeit auf die Weltranglisten-Erste Serena Williams. Williams hat bei den Australian Open als erste Tennisspielerin das Finale erreicht.

Serena Williams souverän

Die Weltranglisten-Erste Williams gewann am Donnerstag in Melbourne gegen die Polin Agnieszka Radwanska klar mit 6:0, 6:4. Die US-Amerikanerin benötigte gerade einmal 64' für ihren ungefährdeten Erfolg. Williams steht damit zum 26. Mal bei einem der vier Grand-Slam-Turniere im Endspiel.

„Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich im Finale stehe“, sagte Williams nach ihrer starken Vorstellung in der Rod Laver Arena. Die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin der vergangenen Saison hatte seit den US Open kein Match mehr bestritten, ehe sie in Melbourne an den Start ging. „Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell schon wieder so gut laufen würde“, sagte die 34-Jährige.

Serena Williams freute sich ebenfalls ausgelassen.
Serena Williams freute sich ebenfalls ausgelassen.
Foto: AFP



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennis: Kerber wieder Nummer eins
Kampflos wird Angelique Kerber wieder den Tennis-Thron besteigen. Deutschlands Sportlerin des Jahres profitiert von der Absage ihrer Rivalin Serena Williams.
Angelique Kerber kehrt auf den Tennis-Thron zurück.
Bei den Australien Open: Kerbers Traum lebt weiter
Angelique Kerber sorgt bei den Australian Open für Furore. Nach ihrem ersten Sieg gegen Angstgegnerin Victoria Azarenka steht sie in Melbourne zum ersten Mal im Halbfinale. Dort wartet mit Johanna Konta eine Außenseiterin.
Angelique Kerber freut sich über den Einzug ins Halbfinale