Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus Dortmund nach Düdelingen
Marc-André Kruska hat bei F91 umgehend eine Führungsrolle übernommen.

Aus Dortmund nach Düdelingen

Foto: Ben Majerus
Marc-André Kruska hat bei F91 umgehend eine Führungsrolle übernommen.
Sport 5 Min. 16.07.2018

Aus Dortmund nach Düdelingen

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Marc-André Kruska ist vor dieser Saison zum amtierenden Meister F91 gewechselt. Der ehemalige Hoffnungsträger Deutschlands hat einen langen Weg hinter sich, bei F91 verfolgt er nun langfristige Ziele.

"Papa, ich drücke dir die Daumen", sagt der vierjährige Jaro in seiner Videonachricht. Papa ist Marc-André Kruska. Papa spielte bereits für Borussia Dortmund und galt einst als große Nachwuchshoffnung des deutschen Fußballs. Heute lebt der Vater 260 km von Jaro und dessen Mutter entfernt, die im nordrhein-westfälischen Castrop-Rauxel geblieben sind. Kruska wohnt jetzt in Trier, verdient sein Geld aber in Luxemburg, bei F91 Düdelingen.

Die Unterstützung seines Sohnes hat Kruska am vergangenen Dienstag bei seinem Pflichtspieldebüt benötigt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema