Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kein Finale für Muller!
Sport 16.01.2015 Aus unserem online-Archiv
ATP-Turnier in Sydney

Kein Finale für Muller!

Gilles Muller kannte einen schlechten Start in die Begegnung.
ATP-Turnier in Sydney

Kein Finale für Muller!

Gilles Muller kannte einen schlechten Start in die Begegnung.
Foto: AFP
Sport 16.01.2015 Aus unserem online-Archiv
ATP-Turnier in Sydney

Kein Finale für Muller!

Für Gilles Muller (ATP 45) ist das Tennisturnier in Sydney beendet. Der 31-Jährige verlor im Halbfinale gegen den Serben Viktor Troicki (92) in zwei Sätzen 2:6, 4:6.

(mz) - Für Gilles Muller (ATP 45) ist das Tennisturnier in Sydney beendet. Der 31-Jährige verlor im Halbfinale gegen den Serben Viktor Troicki (92) in zwei Sätzen 2:6, 4:6.

Im ersten Aufeinandertreffen beider Spieler fand Muller von Beginn an nicht zu seinem Spiel und geriet schnell mit 0:4 in Rückstand. Troicki verstand es, die Schwächen seines Gegenübers auszunutzen und sicherte sich nach 29' den ersten Satz mit 6:2.

Der zweite Durchgang verlief ausgeglichener. Bis zum 4:4 brachten beide Spieler ihr Aufschlagspiel durch, im neunten Spiel schaffte Troicki allerdings das entscheidende Break gegen "Mulles". Anschließend verwandelte der Serbe bei eigenem Aufschlag seinen ersten Matchball nach 64'.

Nun kann sich die Luxemburger Nummer eins ganz auf das Auftaktmatch beim ersten Grand-Slam des Jahres, den Australian Open, vorbereiten. In der ersten Runde geht es gegen den eher unbekannten Spanier Pablo Carreno Busta, Nummer 49 der Welt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

ATP-Turnier in Stockholm
"Mulles" besiegt den Australier John Millman (ATP 76) glatt in zwei Sätzen. Er trifft jetzt auf den an Nummer vier gesetzten Bernard Tomic (18) oder Marcos Baghdatis (46).
Gilles Muller trifft auf Tomic oder Baghdatis.
Beim ATP-Tennisturnier in Metz
Gilles Muller (ATP 45) ist nach einer starken Leistung beim mit 439 405 Euro dotierten Hartplatzturnier in die zweite Runde eingezogen. Der Luxemburger besiegte Aljaz Bedene (GB/55) mit 6:3, 6:4.
Gilles Muller erreichte die zweite Runde in Metz.
Kleine Sensation: Gilles Muller hat beim Tennisturnier in Rotterdam den Weltranglistenelften Grigor Dimitrov geschlagen. In zwei Sätzen fegte er den Bulgaren vom Platz.
Gilles Muller steht im Viertelfinale.
Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney im Viertelfinale. Der Luxemburger besiegte am Mittwoch den Franzosen Jérémy Chardy (31) in drei Sätzen mit 2:6, 7:6 (7:1) und 6:4.
Gilles Muller steht in Sydney im Viertelfinale.
Gilles Muller (ATP 45) steht beim ATP-Turnier in Sydney in der zweiten Runde. Der Luxemburger setzte sich zum Auftakt in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 7:6 (8:6) gegen Sam Groth (AUS/81) durch.
Gilles Muller steht in Sydney in der zweiten Runde.
Gilles Muller (ATP 51) ist in der ersten Runde des Hallenturniers von Basel gegen Ausnahmespieler Roger Federer ausgeschieden. Der Weltranglistenzweite aus der Schweiz setzte sich in 46 Minuten mit 6:2 und 6:1 durch.
Gilles Muller erlebte einen bitteren Abend.