Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Amicale-Coach Louvrier: "Wir haben schlecht gespielt"
Sport 6 3 Min. 04.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Amicale-Coach Louvrier: "Wir haben schlecht gespielt"

Etienne Louvrier ist mit seinem Team nicht zufrieden.

Amicale-Coach Louvrier: "Wir haben schlecht gespielt"

Etienne Louvrier ist mit seinem Team nicht zufrieden.
Foto: Yann Hellers
Sport 6 3 Min. 04.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Amicale-Coach Louvrier: "Wir haben schlecht gespielt"

Laurent BOURG
Laurent BOURG
Amicale hat gegen Arantia einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt verpasst. Coach Etienne Louvrier weiß, dass nun richtungsweisende Wochen auf ihn warten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Amicale-Coach Louvrier: "Wir haben schlecht gespielt"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

T71 unterlag in eigener Halle nach zwei Verlängerungen dem Basket Esch, während Contern sich zu Hause gegen Etzella durchsetzte. Die Musel Pikes hatten keine Probleme gegen Bascharage. Amicale tat sich gegen Sparta schwerer als erwartet und Résidence sicherte sich einen Heimsieg gegen Arantia.
Momcilo Latinovic (Basket Esch)
In einem Spiel, in dem nicht viele Körbe fielen, setzte sich Amicale Steinsel mit 53:46 gegen Pokalverteidiger T71 Düdelingen durch. Damit ziehen die Steinseler Frauen in das Finale des "Lalux Ladies Cup" ein, in dem sie auf Etzella treffen werden.
Die Spielerinnen von Amicale hatten allen Grund zur Freude.