Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Am Montag in der BGL Ligue: Unentschieden in Petingen, Escher Clubs siegen
Benjamin Runser (RM Hamm Benfica, r.) ist vor Ricardo Delgado am Ball.

Am Montag in der BGL Ligue: Unentschieden in Petingen, Escher Clubs siegen

Foto: Fernand Konnen
Benjamin Runser (RM Hamm Benfica, r.) ist vor Ricardo Delgado am Ball.
Sport 15.08.2016

Am Montag in der BGL Ligue: Unentschieden in Petingen, Escher Clubs siegen

Joe TURMES
Joe TURMES
Titus Petingen und Canach warten weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison in der BGL Ligue, während Jeunesse und Fola drei Punkte einfahren konnten.

(jot) - Titus Petingen und Canach warten weiter auf den ersten Sieg in dieser Saison in der BGL Ligue. Im Aufsteigerduell trennten sich beide Mannschaften mit einem torlosen Unentschieden.

Die Lokalmannschaft dürfte sich vor allem über das Unentschieden ärgern. Trotz 62-minütiger Überzahl (Négi sah in der 38.' die Rote Karte wegen groben Foulspiels) konnte man keinen Treffer erzielen. Im Gegenteil: Canach war sogar die bessere Mannschaft.

Petingen und Canach haben nun nach ihren Auftaktniederlagen aber zumindest einen Punkt auf dem Konto.

Stumpf mit Dreierpack

Beim Duell zwischen RM Hamm Benfica und Jeunesse standen zwei Spieler im Mittelpunkt, die in der vergangenen Saison noch beim Gegner spielten. RM-Hamm-Benfica-Spieler Mènessou wurde in der  37.' des Feldes verwiesen. Anschließend drehte Jeunesse-Stürmer Stumpf auf (45. + 1.', 62.' und 66.') und erzielte einen Dreierpack. Runser hatte RM Hamm Benfica mit seinem zweiten Saisontreffer in der 29.' in Führung gebracht.

Reaktion von Jeunesse-Trainer Carlo Weis

Fola tat sich unterdessen schwer und siegte knapp mit 1:0 gegen Mondorf. Dallevedove erzielte in der 30.' den goldenen Treffer. Somit nahmen die Escher erfolgreich Revanche für das Halbfinalaus in der Coupe de Luxembourg in der vergangenen Saison.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der BGL Ligue: Zwei knappe Heimsiege
Mit zwei 1:0-Heimerfolgen gingen die beiden Sonntagspartien in der BGL Ligue zu Ende. Während sich Düdelingen gegen Käerjéng nicht mit Ruhm bekleckerte, gewann der RFCUL verdient gegen Strassen.
Verhaltener Jubel: Düdelingen freut sich nach dem Tor durch Dominik Stolz.
BGL Ligue: Differdingen schlägt Progrès im Derby
Am zweiten Spieltag der BGL Ligue setzte sich Differdingen vor heimischer Kulisse gegen Rivale Progrès durch. Die Mannschaft von Neu-Trainer Pascal Carzaniga gewann durch zwei Treffer in der ersten Halbzeit.
Differdingens Jordan Yéyé gegen Progrès und Alexis Lafon.