Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alvin Jones: Psychose als Karrierebremse
Sport 9 6 Min. 22.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Alvin Jones: Psychose als Karrierebremse

Mit seinem Ford F150 liefert Alvin Jones in Florida Mahlzeiten aus.

Alvin Jones: Psychose als Karrierebremse

Mit seinem Ford F150 liefert Alvin Jones in Florida Mahlzeiten aus.
Foto: Privat
Sport 9 6 Min. 22.10.2019
Exklusiv für Abonnenten

Alvin Jones: Psychose als Karrierebremse

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Alvin Jones ist bisher der einzige Luxemburger Basketballer der in der NBA gespielt hat. Warum er sein Potenzial nie ausschöpfen konnte, erklärt er im Interview.

Er ist der einzige Luxemburger, der je in der NBA, der besten Basketballliga der Welt, gespielt hat. Bei seinen anschließenden Vereinen in Europa kann der 2,11 m große Alvin Jones, Sohn einer Luxemburgerin und eines ehemaligen US-amerikanischen Basketballspielers, die Erwartungen nie so richtig erfüllen. Jahre später erfährt der heute 41-Jährige warum. Er leidet unter einer Psychose. Im Gespräch blickt der Hüne auf seine Karriere zurück und erklärt, welchen Beschäftigungen er heute nachgeht.

Alvin Jones, wo wohnen Sie derzeit?  ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Peter van Noord: Ein Trainer auf Mission
Basketball-Coach Peter van Noord ist der Coach dreier Jugendauswahl-Teams der FLBB. Der 53-Jährige hat konkrete Pläne, wie er den Luxemburger Basketball verbessern will.
Peter van Noord ist erst kürzlich Jugendtrainer der FLBB geworden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.