Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Als die Luxemburger Geschichte schrieben
Sport 06.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Als die Luxemburger Geschichte schrieben

Charly Gaul holte 1958 den Sieg bei der Tour de France.

Als die Luxemburger Geschichte schrieben

Charly Gaul holte 1958 den Sieg bei der Tour de France.
Foto: LW-Archiv
Sport 06.07.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Als die Luxemburger Geschichte schrieben

Dominique NAUROY
Dominique NAUROY
Die Tour de France und Luxemburg sind eng miteinander verbunden. 2018 standen einige Etappenorte auf dem Programm, an denen bereits Luxemburger Fahrer triumphierten. Ein Rückblick.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Als die Luxemburger Geschichte schrieben“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Christopher Froome und die Tour de France - das ist eine einseitige Liebesbeziehung. Der Brite hätte auf keinen Fall starten dürfen. Die Fans können dem Titelverteidiger gefährlich werden.
Great Britain's Christopher Froome of Great Britain's Team Sky cycling team poses on stage during the team presentation ceremony on July 5, 2018 in La Roche-sur-Yon, western France, two days ahead the start of the 105th edition of the Tour de France cycling race. / AFP PHOTO / Philippe LOPEZ
Bob Jungels und seine Teamkollegen des Quick-Step-Teams präsentierten sich am Donnerstag der Presse. Der Luxemburger gibt sich zuversichtlich und peilt eine Topplatzierung in der Schlusswertung an.
Bob Jungels ist der einzige Luxemburger Teilnehmer an der 105. Tour de France.