Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Als Andy Schleck Geschichte schrieb

  • Der Plan
  • Eine Menge Zweifel
  • Auf und davon
  • Die Jagd
  • Ganz alleine
  • Der Sieg
  • Das Gelbe Trikot
  • Geschichte
  • Der Plan 1/8
  • Eine Menge Zweifel 2/8
  • Auf und davon 3/8
  • Die Jagd 4/8
  • Ganz alleine 5/8
  • Der Sieg 6/8
  • Das Gelbe Trikot 7/8
  • Geschichte 8/8

Als Andy Schleck Geschichte schrieb

Als Andy Schleck Geschichte schrieb

Als Andy Schleck Geschichte schrieb


von Daniel WAMPACH/ 25.07.2019

Andy Schleck kurz vor dem Ziel. Foto: Serge Waldbillig
Exklusiv für Abonnenten

Andy Schleck zeigte am 21. Juli 2011 eine Leistung, die in die Radsporthistorie einging. Der Sieg auf dem Col du Galibier war sein letzter Erfolg.

Es war ein fulminanter Sieg, den Andy Schleck bei der Tour de France am Col du Galibier feierte. Ein Rückblick auf eine einzigartige Leistung, die man so bei der Grande Boucle seitdem nicht mehr gesehen hat.

Vor der 18. Etappe lag Andy Schleck auf Rang vier der Gesamtwertung. Er hatte 2'36'' Rückstand auf den Gesamtführenden Thomas Voeckler (F) und 1'18'' auf seinen Hauptkonkurrenten Cadel Evans (AUS). Fränk Schleck lag als Dritter 1'22'' zurück.

Zwei Bergetappen standen noch aus, eine mit Ziel auf dem Col du Galibier und eine mit einer Ankunft auf L'Alpe d'Huez ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.