Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alex Knaff: Über die Armee zum Tennisprofi
Sport 4 Min. 29.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Alex Knaff: Über die Armee zum Tennisprofi

Alex Knaff (r.) kann auf die Tipps von Gilles Muller bauen.

Alex Knaff: Über die Armee zum Tennisprofi

Alex Knaff (r.) kann auf die Tipps von Gilles Muller bauen.
Foto: Fernand Konnen
Sport 4 Min. 29.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Alex Knaff: Über die Armee zum Tennisprofi

David THINNES
David THINNES
Alex Knaff hat die Grundausbildung der Armee abgeschlossen. Mit Gilles Muller als Coach will der 22-Jährige Tennisprofi werden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Alex Knaff: Über die Armee zum Tennisprofi“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Andre Agassi feiert am Mittwoch seinen 50. Geburtstag. Gilles Muller hat seine eigenen Erfahrungen mit dem Superstar gemacht - auf und neben dem Platz.
Gilles Muller, from Luxembourg, congratulates Andre Agassi after losing the championship match of Mercedes Cup Sunday, July 31, 2005, in Los Angeles. Agassi won, 6-4, 7-5. (AP Photo/Kevork Djansezian)
Vom Fleißgsten bis zum Traurigsten: Bei den Spielen der kleinen europäischen Staaten in Montenegro haben sich einige Sportlerinnen und Sportler besonders hervorgetan.
Arnaud Maroldt (Luxemburg 1) / JPEE Montenegro, Volleyball, Maenner, Luxemburg - Montenegro / Budva / 29.05.2019 / Foto: Christian Kemp
Mats Wilander war einmal die Nummer eins der Tenniswelt. Nun unterrichtet der 52-Jährige Kinder und Tennisbegeisterte. Im Interview spricht der Schwede über seine Karriere - und übt Kritik an der Entwicklung des Sports.
Mats Wilander übt Kritik an der Professionalisierung des Sports.