Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Agassi wollte Tipps von Muller
Sport 13 29.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Agassi wollte Tipps von Muller

2005 gewann Andre Agassi (r.) das Finale von Los Angeles gegen Gilles Muller.

Agassi wollte Tipps von Muller

2005 gewann Andre Agassi (r.) das Finale von Los Angeles gegen Gilles Muller.
Foto: AP
Sport 13 29.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Agassi wollte Tipps von Muller

David THINNES
David THINNES
Andre Agassi feiert am Mittwoch seinen 50. Geburtstag. Gilles Muller hat seine eigenen Erfahrungen mit dem Superstar gemacht - auf und neben dem Platz.

„Zusammen mit meinen Freunden haben wir uns seine Matches angeschaut. Und jeder wollte immer als Erster seine neuen Schuhe oder Kleider. Er war mein Idol, vor allem wegen seiner Ausstrahlung“, erzählt Gilles Muller über Andre Agassi. Der achtmalige Grand-Slam-Sieger (viermal Australien, zweimal US Open, je einmal Wimbledon und French Open) feiert am Mittwoch seinen 50. Geburtstag.

Einige Jahre später standen sich die beiden dann erstmals gegenüber: 2004 im Halbfinale des ATP-Turniers von Washington ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Film- und Serientipps der Sportredaktion
Sie haben Langeweile und vermissen es, zu Hause Sport zu verfolgen? Mit den Film- und Serientipps der Sportredaktion können Sie auch ohne Live-Events in die Sportwelt eintauchen.
"Ich war jung und hatte keine Angst"
Andy Roddick war vor 13 Jahren die Nummer drei Welt und galt bei den US Open als großer Favorit auf den Turniersieg. Doch Gilles Muller machte dem US-Amerikaner einen Strich durch die Rechnung.
Gilles Muller of Luxembourg hits a return to Andy Roddick of the United States during their match at the U.S. Open in Flushing Meadows, New York, August 30, 2005.  Muller defeated Roddick 7-6 7-6 7-6.      REUTERS/Brian Snyder
Alles zum Überflieger in einem Artikel: Muller stürmt auf Platz 36
Viertelfinale in Chennai, Halbfinale in Sydney und Achtelfinale bei den Australian Open, dem ersten Grand Slam des Jahres. So lauten die diesjährigen Resultate, die Gilles Muller, dazu verhalfen, um in der Weltrangliste auf Platz 36, und somit so weit nach oben wie noch nie zu kommen.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 02: Gilles Muller of Luxembourg in action against Ernests Gulbis of Latvia during Day Five of the 2011 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 2, 2011 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.   Chris Trotman/Getty Images/AFP== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.