Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Achtung, Sturzgefahr!
Sport 5 Min. 02.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Achtung, Sturzgefahr!

Remco Evenepoel stürzt zehn Meter in die Tiefe und kam noch vergleichsweise glimpflich davon.

Achtung, Sturzgefahr!

Remco Evenepoel stürzt zehn Meter in die Tiefe und kam noch vergleichsweise glimpflich davon.
Foto: dpa
Sport 5 Min. 02.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Achtung, Sturzgefahr!

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Zahlreiche schwere Stürze haben zuletzt für Aufregung gesorgt. Die Radprofis verlangen ein Umdenken.

Die Bilder sind erschreckend: Fabio Jakobsen fliegt auf der ersten Etappe der Polen-Tour mit Tempo 80 in die Absperrgitter, erleidet schwere Gesichtsverletzungen und kämpft anschließend um sein Leben. Remco Evenepoel stürzt bei der Lombardei-Rundfahrt von einer Brücke und landet unsanft zehn Meter tiefer. Beim gleichen Wettkampf erleidet Maximilian Schachmann einen Schlüsselbeinbruch, weil ein Privatauto auf die Strecke gelangt und ihn rammt.

Stürze auch beim Critérium du Dauphiné: Auf der vierten Etappe gehen Fahrer in der grenzwertigen Abfahrt des Col de Plan Bois zu Boden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.