Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Abu-Dhabi-Tour: Costa mit Doppelschlag
Sport 25.02.2017 Aus unserem online-Archiv

Abu-Dhabi-Tour: Costa mit Doppelschlag

Rui Costa (r.) steht kurz vor dem Gesamtsieg.

Abu-Dhabi-Tour: Costa mit Doppelschlag

Rui Costa (r.) steht kurz vor dem Gesamtsieg.
Foto: AFP/LW-Archiv
Sport 25.02.2017 Aus unserem online-Archiv

Abu-Dhabi-Tour: Costa mit Doppelschlag

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Rui Costa hat die Königsetappe der Abu-Dhabi-Tour gewonnen. Auf der Schlusssteigung siegte er vor Ilnur Zakarin und Tom Dumoulin.

(dpa/DW) - Der portugiesische Radprofi Rui Costa (UAE Emirates) hat die dritte Etappe der Abu-Dhabi-Tour gewonnen und das Rote Trikot des Gesamtführenden übernommen.

Costa verwies den Russen Ilnur Zakarin vom Team Katusha  nach 186 km in Jebel Hafeet auf den zweiten Platz. Tom Dumoulin (NL/Sunweb) wurde Dritter.

Ben Gastauer (Ag2r) schlug sich auf der 11 km langen Schlusssteigung tapfer und wurde 36. mit 1'57'' Rückstand. Laurent Didier (Trek) fuhr auf den 89. Platz (auf 7'25'').

In der Gesamtwertung ist Gastauer 35. mit 2'07'' Rückstand. Didier liegt auf dem 85. Platz (auf 7'35'').


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tour Down Under: Ewans dritter Streich
Der australische Radprofi Caleb Ewan hat auf der vierten Etappe der Tour Down Under seinen dritten Sieg geholt. Im Schlussspurt nach 149,5 km schlug er Weltmeister Peter Sagan erneut.
Orica-Fahrer Caleb Ewan (rot) hatte am Ende erneut die schnellsten Beine. Weltmeister Peter Sagan (rechts) hatte das Nachsehen.
Radsport / Vuelta a Espana: Landa gewinnt vor Aru
Astana hat auf der Königsetappe der Vuelta a Espana einen Dreifach-Erfolg gefeiert. Nicht nur, dass Mikel Landa (E) und Fabio Aru (I) die Ränge eins und zwei belegten, der Italiener übernahm auch noch die Gesamtführung.
Mikel Landa war am Mittwoch nicht zu schlagen.