Wählen Sie Ihre Nachrichten​

35 Fragen, 10 Antworten: Jablonowski: "Mag Pudding und Cola überhaupt nicht"
Sport 3 Min. 31.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

35 Fragen, 10 Antworten: Jablonowski: "Mag Pudding und Cola überhaupt nicht"

Lisa Jablonowski (l.) wusste bei den JPEE mit überragenden Leistungen zu überzeugen.

35 Fragen, 10 Antworten: Jablonowski: "Mag Pudding und Cola überhaupt nicht"

Lisa Jablonowski (l.) wusste bei den JPEE mit überragenden Leistungen zu überzeugen.
Foto: Ben Majerus
Sport 3 Min. 31.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

35 Fragen, 10 Antworten: Jablonowski: "Mag Pudding und Cola überhaupt nicht"

"35 Fragen, 10 Antworten" - so lautet unsere Interviewreihe, in der sich die Luxemburger Sportler von einer persönlichen Seite präsentieren. Lisa Jablonowski gehört zu den größten Basketballtalenten des Landes und spricht unter anderem über ihr Traum-Reiseziel Myanmar.

(LW) - Spätestens seit den Spielen der kleinen europäischen Staaten in Island ist Lisa Jablonowski den Luxemburger Sportfans ein Begriff. Die 18-jährige Basketballerin wechselte vor der aktuellen Saison von Telstar nach Steinsel und spielt eine wichtige Rolle im System des Titelanwärters.

In unserer Interviewserie "35 Fragen, 10 Antworten", in der die Sportler zunächst aus einem Katalog fünf von sieben Themen und anschließend jeweils zwei von fünf Fragen auswählen, erklärt Jablonowski, warum sie Pudding und Cola nicht mag ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

35 Fragen, 10 Antworten: Mathias: "Trinke gerne Kokosmilch"
Seit wenigen Tagen hat Charline Mathias Gewissheit: Die junge Leichtathletin darf an den Olympischen Spielen 2016 teilnehmen. Im Interview spricht Mathias darüber, warum sie nicht nach China zurückkehren würde, über Kokosmilch und ihren Schulabschluss.
Charline Mathias hat sich als dritte Luxemburger Sportlerin für die Olympischen Spiele qualifiziert.
Hohe Ansprüche
Das kleine Luxemburg kann sich glücklich schätzen, auf einige Athleten zählen zu können, die die einheimischen Farben in der Weltspitze ihrer jeweiligen Sportart vertreten.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.