Wählen Sie Ihre Nachrichten​

18. Etappe der Tour de France: Jungels: "Werde den Schmerz am Abend spüren"
Sport 20 1 3 Min. 23.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

18. Etappe der Tour de France: Jungels: "Werde den Schmerz am Abend spüren"

Sport 20 1 3 Min. 23.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

18. Etappe der Tour de France: Jungels: "Werde den Schmerz am Abend spüren"

Bob Jungels hat ein weiteres Mal auf sich aufmerksam gemacht. Auf der schweren 18. Etappe der Tour de France in den Alpen belegte der Luxemburger Meister am Ende Rang vier. Romain Bardet sicherte sich den Sieg als Solist vor Pierre Rolland und Winner Anacona.

(DW) - Bob Jungels (Trek Factory Racing) hat ein weiteres Mal auf sich aufmerksam gemacht. Auf der schweren 18. Etappe der Tour de France in den Alpen belegte der Luxemburger Meister am Ende Rang vier. 

Romain Bardet (F/Ag2r-La Mondiale) sicherte sich den Sieg als Solist mit 33'' Vorsprung auf Pierre Rolland (F/Europcar) und 59'' auf Winner Anacona (COL/Movistar), der Jungels im Sprint einer Dreiergruppe nur sehr knapp schlagen konnte. Jakob Fuglsang (DK/Astana) kam auf Rang fünf.

Gleich nach dem Start der 186,5 km langen Etappe zwischen Gap und Saint-Jean-de-Maurienne ging es bergauf ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

16. Etappe der Tour de France: Jungels wird Fünfter bei Plaza-Sieg
Ruben Plaza hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der Spanier setzte sich in der letzten Steigung, dem Col de Manse, aus einer Ausreißergruppe heraus ab und siegte am Ende vor Peter Sagan und Jarlinson Pantano. Bob Jungels (Trek Factory Racing) wurde ausgezeichneter Fünfter.
Bob Jungels (Trek Factory Racing) - Tour de France 2015 – 16. Etappe Bourg-de-Péage / Gap – Foto: Serge Waldbillig
13. Etappe der Tour de France: Van Avermaet überrascht Sagan
Greg van Avermaet (B/BMC) hat die 13. Etappe der Tour de France für sich entschieden. Nach 198,5 km zwischen Muret und Rodez setzte sich der Belgier oberhalb einer 600 m langen Steigung vor Peter Sagan (SVK/Tinkoff-Saxo) und Jan Bakelants (B/Ag2r-La Mondiale) durch.
Greg van Avermaet (B) hat den dritten Etappensieg für BMC bei der diesjährigen Tour de France geholt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.