Wählen Sie Ihre Nachrichten​

14. Etappe der Tour de France: Froome wieder in Gelb
Christopher Froome hat wieder die Kontrolle bei der Tour übernommen.

14. Etappe der Tour de France: Froome wieder in Gelb

Foto: Reuters
Christopher Froome hat wieder die Kontrolle bei der Tour übernommen.
Sport 2 Min. 15.07.2017

14. Etappe der Tour de France: Froome wieder in Gelb

Joe TURMES
Joe TURMES
Auf der Klassiker-Etappe der Tour verliert Fabio Aru sein Gelbes Trikot überraschend wieder an den Briten Christopher Froome. Michael Matthews gewinnt die 14. Etappe, Gastauer wird 66.

(dpa) - Auf dem Klassikerkurs der 14. Etappe der 104. Tour de France hat Fabio Aru am Samstag sein Gelbes Trikot an Christopher Froome verloren. Im rasenden Finale verlor der Italiener nach 181,5 Kilometern in Rodez seine Führung. Vorjahressieger Froome liegt jetzt wieder mit 18 Sekunden vor dem Astana-Kapitän, der seinen Kraftanstrengungen der vergangenen Tage Tribut zollen musste.

Im Kampf um den Tagessieg hatte der Australier Michael Matthews die Nase vor dem belgischen Olympiasieger Greg van Avermaet (BMC)  vorn, der auf der giftigen, 570 Meter langen Schlusssteigung den Kürzeren zog ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.