Wählen Sie Ihre Nachrichten​

100 Tage in der Coque
Sport 6 Min. 09.01.2019

100 Tage in der Coque

Christian Jung ist seit dem vergangenen 1. Oktober Generaldirektor des CNSC in Kirchberg.

100 Tage in der Coque

Christian Jung ist seit dem vergangenen 1. Oktober Generaldirektor des CNSC in Kirchberg.
Foto: Chris Karaba
Sport 6 Min. 09.01.2019

100 Tage in der Coque

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Seit dem vergangenen 1. Oktober ist Christian Jung neuer Generaldirektor des nationalen Sport- und Kulturzentrums. Eine Priorität für ihn besteht in einer verbesserten Kommunikation mit den Verbänden.

 Er ist jung, er ist smart – und er ist seit dem vergangenen 1. Oktober Generaldirektor der größten Sportinfrastruktur Luxemburgs. Nach 100 Tagen im Amt ist die Zeit gekommen, um mit Christian Jung eine erste Zwischenbilanz seiner Arbeit im Centre national sportif et culturel in Kirchberg zu ziehen. Eine Revolution ist nicht zu erwarten. Der 33-Jährige wird hingegen die unter seinem Vorgänger Gilbert Neumann begonnene Arbeit fortsetzen, dabei aber die eine oder andere Feinabstimmung vornehmen.

Christian Jung, wie sind die ersten Wochen als Generaldirektor der Coque verlaufen? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Falscher Fokus
Im Koalitionsabkommen wird die Funktionsweise der Coque infrage gestellt. Dabei gibt es weitaus wichtigere Themen im Luxemburger Sport.
Présentation officielle du “Luxembourg Institute for High Performance in Sports, D'coque, le 19 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba
Zwei Seiten einer Medaille
An der Coque scheiden sich die Geister. Selbst wenn jeder ihren Nutzen anerkennt, so sind viele Sportverbände mit dem Management unzufrieden. Doch das nationale Sportzentrum hat auch sehr viele gute Seiten.
Présentation officielle du “Luxembourg Institute for High Performance in Sports, D'coque, le 19 Janvier 2018. Photo: Chris Karaba