Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sport

Das Beste aus

Zugriff auf alle Premiuminhalte Jetzt testen
Mandy Minella / Foto: Claude Diderich

Minella chancenlos

Mandy Minella / Foto: Claude Diderich
Mandy Minella ist beim ITF-Turnier von Klosters im Halbfinale in zwei Sätzen ausgeschieden.

Diseviscourt auf dem Podium

Bei seiner zweiten Teilnahme am Race Across America kommt Ralph Diseviscourt nach neun Tagen, zwölf Stunden und 33 Minuten ins Ziel und belegt damit Rang zwei.
Patrick Grettnich war im Pokalfinale wegen wiederholten Reklamierens auf die Tribüne verwiesen worden.

Grettnich sechs Spiele gesperrt

Patrick Grettnich war im Pokalfinale wegen wiederholten Reklamierens auf die Tribüne verwiesen worden.
Nach den Vorfällen im Pokalfinale hat das Verbandsgericht des Fußballverbandes den Racing-Trainer Patrick Grettnich für sechs Spiele gesperrt, drei davon auf Bewährung.

Internet-Video kostet Fan den Job

Kolumbianische Fans haben bei der Fußball-WM Einfallsreichtum bewiesen und Alkohol in einer Fernglas-Attrape ins Stadion geschmuggelt. Einer der Fans wurde aber nun von seinem Arbeitgeber gefeuert.
Lionel Messi erlebte einen bitteren Abend.

Kroatien schießt Messi an den Abgrund

Lionel Messi erlebte einen bitteren Abend.
Argentinien steht vor dem WM-Aus. Messi und Co. unterlagen starken Kroaten mit 0:3. Torhüter Caballero leitete die Niederlage mit einem folgenschweren Fehler ein.
Kylian Mbappé feiert zusammen mit Antoine Griezmann (l.) seinen Treffer.

Mbappé führt Frankreich ins Achtelfinale

Kylian Mbappé feiert zusammen mit Antoine Griezmann (l.) seinen Treffer.
Mitfavorit Frankreich steht im Achtelfinale der WM. Jungstar Kylian Mbappé erzielte den goldenen Treffer gegen Peru.
Julian Nagelsmann sucht eine neue Herausforderung.

Nagelsmann verlässt Hoffenheim

Julian Nagelsmann sucht eine neue Herausforderung.
Trainer Julian Nagelsmann verlässt Hoffenheim am Ende der kommenden Saison. Er wird dann Trainer von RB Leipzig.
Mandy Minella ließ nichts anbrennen.

Minella zieht ins Halbfinale ein

Mandy Minella ließ nichts anbrennen.
Mandy Minella hat das Halbfinale beim Sandplatzturnier im schweizerischen Klosters nach einer souveränen Vorstellung erreicht.
Iceland's coach Heimir Hallgrimsson attends a press conference at Volgograd Arena in Volgograd on June 21, 2018, on the eve of their Russia 2018 World Cup Group D football match against Nigeria. / AFP PHOTO / Philippe DESMAZES

Ein Zahnarzt als WM-Trainer

Iceland's coach Heimir Hallgrimsson attends a press conference at Volgograd Arena in Volgograd on June 21, 2018, on the eve of their Russia 2018 World Cup Group D football match against Nigeria. / AFP PHOTO / Philippe DESMAZES
Lionel Messi ist einst in der Talentschmiede La Masia des FC Barcelona zum Weltstar geformt worden. Dass es auch andere Wege auf die große Fußballbühne gibt, zeigen die ungewöhnlichen wie verblüffenden Lebensgeschichten einiger WM-Teilnehmer.
MONTREAL, QC - JUNE 10: Pierre Gasly of France and Scuderia Toro Rosso driving the (10) Scuderia Toro Rosso STR13 Honda on track during the Canadian Formula One Grand Prix at Circuit Gilles Villeneuve on June 10, 2018 in Montreal, Canada.   Mark Thompson/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Formel 1: Franzosen spielen Nebenrolle beim Comeback

MONTREAL, QC - JUNE 10: Pierre Gasly of France and Scuderia Toro Rosso driving the (10) Scuderia Toro Rosso STR13 Honda on track during the Canadian Formula One Grand Prix at Circuit Gilles Villeneuve on June 10, 2018 in Montreal, Canada.   Mark Thompson/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Die Formel 1 ist zurück in Frankreich. Die Grande Nation ist eine feste Größe in der Motorsport-Königsklasse, auch wenn andere dominieren.
Iran's defender Milad Mohammadi (R) vies for the ball with Spain's forward Marco Asensio during the Russia 2018 World Cup Group B football match between Iran and Spain at the Kazan Arena in Kazan on June 20, 2018. / AFP PHOTO / BENJAMIN CREMEL / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS

Kurioser Einwurf sorgt für Lacher

Iran's defender Milad Mohammadi (R) vies for the ball with Spain's forward Marco Asensio during the Russia 2018 World Cup Group B football match between Iran and Spain at the Kazan Arena in Kazan on June 20, 2018. / AFP PHOTO / BENJAMIN CREMEL / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS
Milad Mohammadi hat bei der WM eigentlich nichts Besonderes geleistet. Trotzdem ist der Iraner nun weltbekannt. Grund ist seine kuriose, fehlgeschlagene Einwurf-Einlage.
Spain's forward Diego Costa celebrates his goal during the Russia 2018 World Cup Group B football match between Iran and Spain at the Kazan Arena in Kazan on June 20, 2018. / AFP PHOTO / Roman Kruchinin / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS

Spanien knackt iranisches Bollwerk

Spain's forward Diego Costa celebrates his goal during the Russia 2018 World Cup Group B football match between Iran and Spain at the Kazan Arena in Kazan on June 20, 2018. / AFP PHOTO / Roman Kruchinin / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS
In einem Spiel auf ein Tor hat sich der Ex-Weltmeister Spanien gegen den Iran behauptet. Das Tor des Tages erzielte ein Angreifer von Atletico Madrid.
Luxembuorg's Gilles Muller returns to Croatia's Marin Cilic during their men's singles quarter-final match at the ATP Queen's Club Championships tennis tournament in west London on June 20, 2018. / AFP PHOTO / Glyn KIRK

Knappe Niederlage gegen Cilic

Luxembuorg's Gilles Muller returns to Croatia's Marin Cilic during their men's singles quarter-final match at the ATP Queen's Club Championships tennis tournament in west London on June 20, 2018. / AFP PHOTO / Glyn KIRK
Nach einem starken Match muss sich Tennisprofi Gilles Muller im Londoner Queen's Club dem Kroaten Marin Cilic geschlagen geben.
Schweres Los für Aleksandre Karapetian und Niederkorn: Der FC Progrès trifft auf den FK Gabala.

Schwere Aufgaben für Niederkorn und Racing

Schweres Los für Aleksandre Karapetian und Niederkorn: Der FC Progrès trifft auf den FK Gabala.
Niederkorn trifft in der ersten Qualifikationsrunde der Europa League auf den FK Gabala, Racing tritt gegen den FC Viitorul an und die Escher Fola misst sich mit dem FC Europa oder dem FC Prishtina.
Im vergangenen Jahr setzten sich Emmanuel Françoise und die Niederkorner gegen die Rangers um Jordan Rossiter (l.) durch. Nun könnte es erneut zum Duell kommen.

Mögliches Wiedersehen und erhoffte Favoritenrolle

Im vergangenen Jahr setzten sich Emmanuel Françoise und die Niederkorner gegen die Rangers um Jordan Rossiter (l.) durch. Nun könnte es erneut zum Duell kommen.
Auf welche Teams treffen Niederkorn, Racing und Fola in der Europa-League-Qualifikation? Am Mittwoch werden die Gegner der Luxemburger Teams ermittelt.

Mittendrin statt nur dabei

Der Luxemburger Bruno Meier gehört zur senegalesischen WM-Delegation. Der 29-Jährige arbeitet als „Manager Sports Marketing“ für den Sportartikelhersteller Puma.
Mario Fernandes (M.) und seine Teamkollegen wachsen zurzeit über sich hinaus.

Russland schwebt weiter auf Wolke sieben

Mario Fernandes (M.) und seine Teamkollegen wachsen zurzeit über sich hinaus.
Gastgeber Russland verblüfft bei der WM weiter die Fußballwelt. Cheryshev und Co. besiegten Ägypten mit 3:1 und stehen damit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Achtelfinale.

Jans: "Ich möchte den nächsten Schritt machen"

Der Transfer des Luxemburger Nationalspielers Laurent Jans zum französischen Zweitligisten FC Metz ist in trockenen Tüchern. Nun will der Club zurück in die Ligue 1.
Dominik Stolz und die Düdelinger kennen ihren Erstrundengegner.

F91 trifft auf Videoton

Dominik Stolz und die Düdelinger kennen ihren Erstrundengegner.
Am Dienstag fand in Nyon die Auslosung der Champions-League-Qualifikation statt. F91 trifft in der ersten Runde auf den FC Videoton.
Edvin Muratovic (F91 Dudelange - 45) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 20. Spieltag Saison 2017-2018 / 08.04.2018 / F91 Dudelange - Racing FC Union Luxembourg / Stade Jos Nosbaum / Foto: Yann Hellers

Muratovic und Couto Pinto nach Differdingen

Edvin Muratovic (F91 Dudelange - 45) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 20. Spieltag Saison 2017-2018 / 08.04.2018 / F91 Dudelange - Racing FC Union Luxembourg / Stade Jos Nosbaum / Foto: Yann Hellers
Das Transferkarussell in der BGL Ligue dreht sich weiter. Nun hat der Tabellenfünfte der abgelaufenen Saison beim Meister zugeschlagen.