Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wie bereite ich mich finanziell auf meinen Ruhestand vor?

Wie bereite ich mich finanziell auf meinen Ruhestand vor?

Wie bereite ich mich finanziell auf meinen Ruhestand vor?

Tonia Barbarito, Ansprechpartnerin BIL | Netty T. – Echternach
Sponsored Content

Wie bereite ich mich finanziell auf meinen Ruhestand vor?

Den Ruhestand in vollen Zügen genießen: Das wünschen sich viele. Diesen gilt es jedoch gewissenhaft und mit Weitsicht vorzubereiten. Tonia Barbarito der BIL Echternach erklärt Netty, was sie dabei beachten sollte.

Welche Lösungen bieten Sie mir, um meinen Ruhestand vorzubereiten?

Wir haben eine Reihe an Produkten, mit denen Sie für Ihren Ruhestand vorsorgen können. Das fängt bei einem Sparplan an, für den man zunächst einen kleinen Betrag, etwa 50 Euro pro Monat, zahlt. Dieser lässt sich später, entsprechend den eigenen Möglichkeiten, ganz leicht erhöhen.

Natürlich können Sie auch einen Teil Ihres Geldes z.B. in Fonds anlegen, bei denen dann eine Rendite abfällt. Angesichts niedriger Zinsen ist dies sehr sinnvoll. Aber auch eine klassische Lebensversicherung ist durchaus eine Option. Diese wird allerdings erst nach einer Laufzeit von mindestens zehn Jahren ausgezahlt. Optimal ist eine zusätzliche Rentenversicherung, in die Sie monatlich soviel einzahlen können, wie Sie wollen.

Es ist wichtig, dass Sie früh mit der Altersvorsorge beginnen.

Egal wofür Sie sich schlussendlich entscheiden, es ist wichtig, dass Sie früh mit der Altersvorsorge beginnen. Diese ist deshalb so wichtig, da die gesetzliche Rente deutlich geringer ist als Ihr Gehalt vor dem Renteneintritt. Hinzu kommt, dass die Zukunft der Rentenkassen unsicher ist, man also nicht weiß wie diese in 20 oder 30 Jahren aussehen werden. Welche Produkte für Sie am besten geeignet sind, ermitteln wir gemeinsam.

Was muss ich beachten und wie sieht es mit dem steuerlichen Aspekt aus?

Bei der Planung Ihres Ruhestandes ist es vorteilhaft, wenn das Haus oder die Wohnung, in der Sie leben, Ihnen gehört und Sie den entsprechenden Kredit abgezahlt haben. Hierzu können Sie einen Bausparvertrag nutzen. Bausparverträge lassen sich darüber hinaus sogar steuerlich geltend machen. Auch eine Zusatzrentenversicherung können Sie steuerlich absetzen, und zwar monatlich maximal 266,66€ bzw. jährlich 3.200€. Diese zahlen wir dann ab 60 Jahren aus. Ähnliches gilt für die Lebensversicherung. Wenn Sie wissen wollen, wo Sie wie viel einsparen können, rechnen wir Ihnen das mit unserem Steuersimulator aus.

Und haben Sie schon einmal die Springprozession in Echternach besucht?

Ja, ich habe auch daran teilgenommen, auch wenn das letzte Mal schon mehrere Jahre zurückliegt. Es ist immer wieder ein echtes Großereignis, das die ganze Stadt in seinen Bann zieht. Tausende Menschen strömen nach Echternach, einige pilgern sogar über eine große Distanz.

Zusätzliche interessante Informationen über die Verwaltung Ihrer Finanzen oder die Verwirklichung Ihrer Projekte finden Sie unter www.my-life.lu. Zögern Sie auch nicht, Ihren Kundenberater der BIL direkt zu kontaktieren.

Zurück zum Dossier


Lesen Sie mehr zu diesem Thema