Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ihr Projekt soll nachhaltig sein?

Ihr Projekt soll nachhaltig sein?

Ihr Projekt soll nachhaltig sein?

Sponsored Content

Ihr Projekt soll nachhaltig sein?

Als stellvertretender Leiter der Business Unit Facility Management & Logistics von Spuerkeess ist Michel Abraao eine der treibenden Kräfte hinter den nachhaltigen Bemühungen von Spuerkeess.

Ziel der Bank ist es, den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu erleichtern. Michel erzählt uns heute mehr über das Projekt „Beihilfen- & Finanzierungsberatung“.

Können Sie uns das Konzept der „Beihilfen & Finanzierungsberatung“ erklären?

Wir machen unsere Kunden auf die verschiedenen staatlichen und privaten Förderungen aufmerksam. Unser Ziel ist es, sie bei den administrativen Schritten Orientierungshilfe zu bieten, ihnen für die verschiedenen Projekte die passende Art von Darlehen anzubieten und sie so bei ihren Umwelt-, Energie- und Nachhaltigkeitsprojekten zu unterstützen.

An wen wendet sich dieser Service?

Wir bieten diesen Service allen unseren Kunden an. Das ist unsere Art, den Kunden, die ihre CO2-Bilanz verbessern möchten, zu helfen und sie zu unterstützen.

Was sind die wichtigsten Vorteile der „Beihilfen & Finanzierungsberatung“?

Ganz gleich, ob es um die Renovierung einer Wohnung, den Bau eines neuen Eigenheims oder um Projekte geht, die erneuerbare Energien fördern, wie die Photovoltaik, oder ganz einfach um Elektromobilität, wir können unseren Kunden einen Überblick über die Voraussetzungen und Kriterien bieten, die zu erfüllen sind, um eine Förderung durch die möglichen Förder- und Zuschusssysteme zu erhalten.

Verlangt Spuerkeess für diesen Service Gebühren?

Für unsere Kunden ist dieser Service vollkommen kostenlos.

Eine wichtige Tendenz in Sachen Nachhaltigkeit ist die zunehmende Bedeutung der Technologie, die von Windkraft über Photovoltaik und Elektrofahrzeugen bis hin zur künstlichen Intelligenz und „Big Data“ reicht. Was bedeutet Nachhaltigkeit für Sie?

Die nachhaltige Entwicklung hat in meinen Augen verschiedene Facetten, und mit den Entscheidungen von heute beeinflussen wir den Alltag von morgen. Ich denke, dass die nachhaltige Entwicklung fähig sein muss, auf die Bedürfnisse unserer Generation einzugehen, ohne die Perspektiven zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen.


Was sind Ihre fünf persönlichen Nachhaltigkeitstipps für den Alltag?

Manchmal bedarf es keiner großen Taten. Schon einige kleine alltägliche Maßnahmen können einen Beitrag leisten.

1. Die Geschirrspül- oder Waschmaschine nur voll beladen laufen lassen

2. Den Wasserhahn während des Zähneputzens zudrehen

3. Statt sie im Bereitschaftsmodus zu lassen, Elektrogeräte ausschalten

4. Beim Verlassen eines Raumes stets das Licht ausschalten

5. Müll trennen

Vielen Dank Michel. Möchten Sie noch etwas hinzufügen?

Ja, gerne. Egal ob Sie ein neues Haus bauen oder altes Gebäude renovieren lassen, Sie können jederzeit Ihren Co2 Fußabdruck verringern, indem Sie sich (kostenlos) von unseren Beratern hier  beraten lassen.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt „Beihilfen & Finanzierungsberatung“ in unseren Videos:

Retail Kunden

Corporate Kunden

Auch Ihr Beitrag zählt! Verpassen Sie keinesfalls unsere praktischen Alltagstipps, die unsere Experten ab Juni verraten. Hier klicken.