Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Guillaume entscheidet sich für eine Wärmepumpe

Guillaume entscheidet sich für eine Wärmepumpe

Guillaume entscheidet sich für eine Wärmepumpe

Sponsored Content

Guillaume entscheidet sich für eine Wärmepumpe

Ihr Ölheizkessel muss ersetzt werden, aber Sie wissen nicht, welche Optionen es auf dem Markt gibt? Außerdem möchten Sie Ihre alten Heizkörper behalten? Das ist möglich!

Guillaume hat sich bei der Renovierung seines Hauses für eine Daikin Luft-Wasser-Hochtemperatur-Wärmepumpe in Kombination mit Sonnenkollektoren entschieden. Lesen Sie unten, wie die Renovierung seines Heizsystems ablief und entscheiden Sie sich selbst für diese nachhaltige Alternative. 

Guillaume lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in einem Vierfamilienhaus aus den 1970er Jahren. Er renoviert sein Haus seit 2020 schrittweise. Das Dach wurde vor zwei Jahren erneuert und die Wände wurden entsprechend isoliert. Sein alter Ölheizkessel fiel manchmal für ein paar Tage aus und musste daher ebenfalls ersetzt werden. Mit zwei kleinen Kindern suchte die Familie nach einem zuverlässigen System, das sowohl im Sommer als auch im Winter für Komfort sorgt. Es standen mehrere Optionen zur Auswahl. Die Hochtemperatur-Wärmepumpe erwies sich schließlich als die effizienteste, umfassendste und umweltfreundlichste Lösung. 

Die Daikin Altherma HT, die ideale Lösung für Renovierungsprojekte

Die Heizkörper in Guillaumes Haus funktionierten noch einwandfrei und mussten daher nicht ausgetauscht werden. Deshalb eignete sich das Daikin Altherma Hochtemperatur-System perfekt für dieses Projekt. Mit geringem Energieaufwand erwärmt diese Wärmepumpe Wasser auf bis zu 65°C. Die perfekte Kombination mit vorhandenen Heizkörpern. Dank des effizienten Betriebs bleibt auch der Stromverbrauch gering. In Kombination mit Sonnenkollektoren wird das Heizen und die Warmwasserbereitung für die Sanitäranlagen außerdem deutlich günstiger. Ein entscheidender Faktor für Guillaume und seine Familie. 

Zudem entschied er sich für ein bodenstehendes Modell als Inneneinheit in Kombination mit einem Warmwasserspeicher aus Edelstahl, der leicht stapelbar ist, um Platz im Lagerraum zu sparen. 

Energieunabhängigkeit durch Sonnenkollektoren 

Die Installation von Sonnenkollektoren war für die Familie eine logische Entscheidung. Da sie zukunftsorientiert sind, möchten sie so viel Energie wie möglich selbst erzeugen, um ihre Wärmepumpe zu betreiben. Sowohl die Wärmepumpe als auch die Sonnenkollektoren sind für ihre Umweltfreundlichkeit bekannt. Durch die Kombination der beiden kann die Familie erhebliche Einsparungen bei ihrer Energierechnung erzielen und darüber hinaus auch noch etwas für die Umwelt tun. 

Ein weiterer Ausbau ist geplant

Mit der neuen Luft-Wasser-Wärmepumpe heizt die Familie nun das Haus und erzeugt Warmwasser. Um den Wohnkomfort noch weiter zu optimieren, plant Guillaume die Installation von Klimaanlagen im Obergeschoss, um sein Haus zu heizen und zu kühlen. Luft/Luft-Wärmepumpen können leicht hinzugefügt werden. So geht Guillaume seine Renovierungsprojekte Schritt für Schritt an, um sein Budget besser zu verwalten. Die Familie kann noch mehr Komfort genießen: angenehme, kühle Räume während der Sommerhitze und angenehm warme Räume im Winter. 

Gute Unterstützung bewährt sich 

Dass Guillaume die Daikin Altherma entdeckt hat, verdankt er seinem Installateur. Da er selbst nur begrenzte Kenntnisse über Wärmepumpen hatte, zog er es vor, einen Fachmann zu beauftragen. Dieser von Daikin autorisierte Installateur gab die nötige Beratung zu den verschiedenen Produkten, besprach ihre Vor- und Nachteile und prüfte die Bedürfnisse der Familie, um eine maximale Effizienz zu gewährleisten. Der gute Service und die qualitativ hochwertigen Installationen waren der entscheidende Faktor.

Interesse? 

Möchten Sie wie Guillaume Ihren veralteten Ölheizkessel durch eine energieeffiziente Wärmepumpe ersetzen? Sprechen Sie mit Ihrem Installateur. Dort erhalten Sie eine Preisangabe, die genau auf Ihr Renovierungsprojekt zugeschnitten ist.