Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ford Trucks lässt sich in Luxemburg nieder

Ford Trucks lässt sich in Luxemburg nieder

Ford Trucks lässt sich in Luxemburg nieder

Sponsored Content

Ford Trucks lässt sich in Luxemburg nieder

Ford Trucks setzt seine Expansion in Westeuropa fort. Das Unternehmen geht mit mutigen Schritten auf sein Ziel zu, sich auf dem gesamten Kontinent zu etablieren.

Nach dem Start einer Reihe neuer Händlerbetriebe in ganz Westeuropa geht Ford Trucks nun in die zweite Phase seiner Expansion. Ausgehend vom Erfolg seiner Händler in Spanien, Portugal und Italien, hat Ford Trucks GTTS als offiziellen Händler in Luxemburg ausgewählt.

Die Niederlassung in Luxemburg ist ein strategischer Schritt für Ford Trucks und wird ein starkes Wachstum und eine Expansion in ganz Europa sicherstellen.

Serhan Turfan, Vizepräsident bei Ford Trucks, kündigte an, dass das Unternehmen trotz der Herausforderungen durch die Pandemie seine Bemühungen zum Ausbau des Vertriebsnetzes in ganz Europa intensiviert. „Ausgehend vom Erfolg auf unseren aktuellen Märkten planen wir, unsere Expansion in Europa bis Ende 2024 abzuschließen“, kündigte der Vizepräsident an.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu verfolgen, hat Ford Trucks die Priorität, seine Präsenz in Europa mit einem starken Produktportfolio, einem guten Händlernetz und einem breiten Angebot an qualitativ hochwertigen Dienstleistungen zu festigen. Das Ziel von Ford Trucks ist es, mit den effizientesten Transportlösungen auf dem Markt und einem wettbewerbsfähigen Gesamtbetriebskostenangebot Werte zu schaffen.


Ford Trucks erhofft sich von dieser Strategie einen großen Erfolg auf dem luxemburgischen Markt, der einer der Schlüsselmärkte für seine Wachstumspläne in Westeuropa ist. Das Ziel ist es, bis Ende 2025 einen Marktanteil von sieben Prozent im Land zu erreichen. Mit großer Freude kündigt Ford Trucks seine Partnerschaft mit GTTS an, um seine Lkw exklusiv in Luxemburg einzuführen. „Ich bin sicher, dass GTTS unsere Marke bei den luxemburgischen Kunden bestmöglich repräsentieren wird“, fügt der Ford Trucks-Vizepräsident hinzu.

Die Niederlassung in Luxemburg ist ein strategischer Schritt für Ford Trucks und wird ein starkes Wachstum und eine Expansion in ganz Europa sicherstellen. Im Herzen Westeuropas gelegen, bietet Luxemburg aufgrund seiner Infrastruktur erhebliche Vorteile für logistische Aktivitäten. Das Land hat auch einen florierenden Markt mit vielen internationalen Organisationen. Der Logistiksektor spielt eine wichtige Rolle in der europäischen Wirtschaft und wurde von den Regierungen auf dem gesamten Kontinent als ein vorrangiger Sektor identifiziert.