Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Suche

95 Artikel gefunden
Kultur 9 Min. 22.01.2023
Pope Benedict XVI, center, poses for a  picture with Luxembourg's Grand-Duke Henri, fourth from left, and Luxembourg's Grand-Duchess Maria Teresa, third from right and their children, from left, Princes Louis, Felix, Guillaume, Princess Alexandra and Prince Sebastian, during a private audience at the Vatican, Monday, May 8, 2006. (AP Photo/Alessandro Bianchi, Pool)
Pope Benedict XVI, center, poses for a  picture with Luxembourg's Grand-Duke Henri, fourth from left, and Luxembourg's Grand-Duchess Maria Teresa, third from right and their children, from left, Princes Louis, Felix, Guillaume, Princess Alexandra and Prince Sebastian, during a private audience at the Vatican, Monday, May 8, 2006. (AP Photo/Alessandro Bianchi, Pool)
Vor allem die Euthanasie war ein Reibungspunkt zwischen dem damaligen Papst, der Regierung und dem Herrscherhaus Luxemburgs. Rückblick.
Kultur 9 Min. 22.01.2023
Politik von Annette WELSCH 4 Min. 22.12.2022
IPO , Abschluss Eintragung Listen Referendum über Verfassung , Gemeinde Luxemburg , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
IPO , Abschluss Eintragung Listen Referendum über Verfassung , Gemeinde Luxemburg , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Die letzten Kapitel der Verfassungsreform werden in zweiter Lesung verabschiedet. In sechs Monaten tritt das neue Grundgesetz in Kraft.
Politik von Annette WELSCH 4 Min. 22.12.2022
Visite au «Religious Complex»

Au Qatar, des chrétiens parqués en périphérie

International 4 Min. 27.11.2022
Visite au «Religious Complex»

Au Qatar, des chrétiens parqués en périphérie

Plus tolérant que l’Arabie saoudite et moins que les Emirats, l’émirat autorise les chrétiens à se réunir dans des conditions fort strictes.
International 4 Min. 27.11.2022
Panorama von Sebastian WEISBRODT 2 Min. 05.10.2022
20.09.2022, Hessen, Mördfelden-Walldorf: Cannabisblüten zur medizinischen Behandlung gehören zum Produktbestand von "Cansativa".   Hinter dicken Betonwänden lagern hier hunderte Kilogramm Cannabisproduke für den medizinischen Bereich. (Zu dpa "Hessiches Unternehmen vertreibt Cannabis "Made in Germany"" vom 27.09.2022) Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
20.09.2022, Hessen, Mördfelden-Walldorf: Cannabisblüten zur medizinischen Behandlung gehören zum Produktbestand von "Cansativa".   Hinter dicken Betonwänden lagern hier hunderte Kilogramm Cannabisproduke für den medizinischen Bereich. (Zu dpa "Hessiches Unternehmen vertreibt Cannabis "Made in Germany"" vom 27.09.2022) Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
In nur einem Land der Erde ist die gesundheitliche Selbstbestimmung der Bürger höher als im Großherzogtum, wie eine neue Studie zeigt.
Panorama von Sebastian WEISBRODT 2 Min. 05.10.2022
La chronique de Gaston Carré

Droit de mourir: Macron franchit le Rubicon

International 2 Min. 17.09.2022
Gaston Carré, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
La chronique de Gaston Carré

Droit de mourir: Macron franchit le Rubicon

Gaston Carré, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Des Français revendiquent un «droit de mourir», qui sur le plan éthique soulève des interrogations d’une effroyable complexité. Se refusant à trancher de haute main, Emmanuel Macron lance une «consultation citoyenne».
International 2 Min. 17.09.2022
„Wir sind nicht dafür da“

Wie das Rehazenter sich eines Patienten entledigt

Politik von Annette WELSCH 11 Min. 06.09.2022
IPO , Rehazenter Kichberg. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
„Wir sind nicht dafür da“

Wie das Rehazenter sich eines Patienten entledigt

IPO , Rehazenter Kichberg. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Ein schwer Pflegebedürftiger wird den betagten Großeltern vor die Tür gesetzt. Vier von zehn Reha-Ärzten sind weg. Der Generaldirektor reagiert.
Politik von Annette WELSCH 11 Min. 06.09.2022
Gabriel de Belgique

Le prince qui ne régnera pas

Panorama 7 Min. 27.08.2022
La princesse Eleonore, le prince Gabriel, la reine Mathilde, le roi Philippe, la princesse Elisabeth et le prince Emmanuel (de g. à dr.).
Gabriel de Belgique

Le prince qui ne régnera pas

La princesse Eleonore, le prince Gabriel, la reine Mathilde, le roi Philippe, la princesse Elisabeth et le prince Emmanuel (de g. à dr.).
Le fils du roi Philippe de Belgique sera le premier héritier mâle à subir les conséquences de la suppression de la loi salique.
Panorama 7 Min. 27.08.2022
International 3 Min. 18.02.2022
Die Italiener können nicht über die Legalisierung des Cannabis-Anbaus abstimmen. Dennoch müssen die Kiffer des Landes nicht völlig verzagen.
International 3 Min. 18.02.2022
Politik von Danielle SCHUMACHER 3 Min. 25.01.2022
Politik, Impfkampagne zur Verfassungsreform, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Politik, Impfkampagne zur Verfassungsreform, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Im zweiten Reformkapitel geht es um die Staatsform, um die Monarchie, die nationalen Symbole und um die Regierung.
Politik von Danielle SCHUMACHER 3 Min. 25.01.2022
Politik von Danielle SCHUMACHER 8 Min. 03.09.2021
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Die vier Gesetzvorschläge zur Modernisierung der Verfassung liegen vor. Als erstes wird das Justizkapitel verabschiedet. In wenigen Wochen könnte es soweit sein.
Politik von Danielle SCHUMACHER 8 Min. 03.09.2021
Samsa Film schickt das Beziehungsdrama "Les Intranquilles" an die Côte d'Azur. Der Film wurde für die Festspiele selektioniert.
Kultur 5 Min. 03.06.2021
Politik von Morgan KUNTZMANN 2 Min. 30.03.2021
In den Jahren 2009 bis 2016 hat die nationale Kontroll- und Evaluierungskommission 52 Fälle von Euthanasie registriert.
In den Jahren 2009 bis 2016 hat die nationale Kontroll- und Evaluierungskommission 52 Fälle von Euthanasie registriert.
Obwohl eine Mehrheit der Bewohner sich über die Euthanasie schlecht informiert fühlt, wurde diese noch nie so oft durchgeführt.
Politik von Morgan KUNTZMANN 2 Min. 30.03.2021
Die begleitete Selbsttötung einer früheren Staatssekretärin in der Schweiz hat in Frankreich die Debatte um Sterbehilfe angeheizt. Anfang April debattiert die Nationalversammlung über einen Gesetzentwurf.
International 3 Min. 15.03.2021
Kultur 1 von Thierry HICK 2 Min. 13.03.2021
Critique ciné: l’heure d’un choix de vie sans retour possible.
Kultur 1 von Thierry HICK 2 Min. 13.03.2021
ARCHIV - 25.11.2020, Baden-Württemberg, Ditzingen: Eine FFP2-Maske hängt vor der aufgehenden Sonne in einem Auto. Nach der Prüfung von Schutzmasken aus Lagerbeständen des Landes Baden-Württemberg rechnet das Sozialministerium damit, dass rund sieben Millionen Masken ausgetauscht werden müssen. (Zu dpa: «Millionen Schutzmasken werden wegen Mängeln ausgetauscht») Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 25.11.2020, Baden-Württemberg, Ditzingen: Eine FFP2-Maske hängt vor der aufgehenden Sonne in einem Auto. Nach der Prüfung von Schutzmasken aus Lagerbeständen des Landes Baden-Württemberg rechnet das Sozialministerium damit, dass rund sieben Millionen Masken ausgetauscht werden müssen. (Zu dpa: «Millionen Schutzmasken werden wegen Mängeln ausgetauscht») Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Après un an de crise, la peur devant l’inconnu fait place à l’accablement par sa persistance.
Politik von Gaston CARRE 7 Min. 27.02.2021
24.10.2007 ZITHA SENIOR, ZITHA KLINIK, PALLIATIVMEDIZIN, STERBEHILFE, AELTERE MENSCHEN  PHOTO ANOUK ANTONY
24.10.2007 ZITHA SENIOR, ZITHA KLINIK, PALLIATIVMEDIZIN, STERBEHILFE, AELTERE MENSCHEN  PHOTO ANOUK ANTONY
Personen, die das Recht auf ein würdiges Sterben in Anspruch nehmen, soll ein natürlicher Tod bescheinigt werden. Das Parlament führt eine nationale Gesundheitsbeobachtungsstelle ein.
Politik von Annette WELSCH 6 Min. 11.02.2021
Politik 6 Min. 07.10.2020
innenpolitik
innenpolitik
Während die Luxemburger Gesellschaft sich gewandelt hat, ist die Verfassung unzeitgemäß. Konflikte zwischen Institutionen sind damit vorprogrammiert.
Politik 6 Min. 07.10.2020
Politik, Großherzog Henri, Grand-Duc Henri, Großherzoglicher Palast Luxemburg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Politik, Großherzog Henri, Grand-Duc Henri, Großherzoglicher Palast Luxemburg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Großherzog Henri über Höhen und Tiefen seiner 20-jährigen Amtszeit und die Zukunft der Luxemburger Monarchie.
Politik 19 Min. 07.10.2020
Politik von Danielle SCHUMACHER 5 Min. 17.02.2020
IPO , Palais Grand-Ducal , grossherzoglicher Palast , Monarchie , Grossherzog Henri , Grossherzogin Maria Teresa , Hof , foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
IPO , Palais Grand-Ducal , grossherzoglicher Palast , Monarchie , Grossherzog Henri , Grossherzogin Maria Teresa , Hof , foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Der Verfassungsausschuss will demnächst darüber beraten, wie er bei den Textpassagen, die den Staatschef betreffen, weiter vorgehen will.
Politik von Danielle SCHUMACHER 5 Min. 17.02.2020
Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 20.01.2020
Die Sterbehilfe trifft bei der Bevölkerung auf breite Akzeptanz.
Die Sterbehilfe trifft bei der Bevölkerung auf breite Akzeptanz.
Im März 2009 trat das Euthanasiegesetz in Kraft. Eine Umfrage von TNS-Ilres ergab, dass viele Bürger keine Kenntnis der Gesetzgebung haben. Die Umfrageergebnisse wurden am Montag vorgestellt.
Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 20.01.2020
Politik von Danielle SCHUMACHER 3 Min. 06.08.2019
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
15.1. Staatsarchiv / Konstitution 1868 / Originaldokument / Crise Constitutionelle / Verfassung / Verfassungsaenderungen foto: Guy Jallay
Seit mehr als zehn Jahren wird an der neuen Verfassung geschrieben. Auf den letzten Metern könnte die "Jahrhundertreform" nun ausgebremst werden.
Politik von Danielle SCHUMACHER 3 Min. 06.08.2019
Palliativmedizin bejaht das Leben und akzeptiert das Sterben als normalen Prozess. Sie will den Tod weder beschleunigen noch hinauszögern ...
Politik 5 Min. 15.07.2019
Politik von Danielle SCHUMACHER 21.05.2019
Die Kommission beanstandet, dass die Krankenhäuser sich bisweilen schwer tun mit der Sterbehilfe.
Die Kommission beanstandet, dass die Krankenhäuser sich bisweilen schwer tun mit der Sterbehilfe.
Wie im Gesetz vorgeschrieben, hat die Kontrollkommission am Dienstag ihren Bericht zur Euthanasie vorgelegt. In den Jahren 2017 und 2018 haben 19 Menschen die Möglichkeit der Sterbehilfe in Anspruch genommen.
Politik von Danielle SCHUMACHER 21.05.2019
Politik von Danielle SCHUMACHER 7 Min. 16.03.2019
Euthanasie, Sterbehilfe, Palliativmedizin. Kranke, Krankenhaus, Medecine palliative
Euthanasie, Sterbehilfe, Palliativmedizin. Kranke, Krankenhaus, Medecine palliative
Am 16. März 2009 traten die Gesetze zur Palliativpflege und zur Sterbehilfe in Kraft. Dem endgültigen Votum im Parlament ging eine sehr lange und sehr kontroverse Debatte voraus.
Politik von Danielle SCHUMACHER 7 Min. 16.03.2019
ARD CHARITÉ II. Staffel der historischen Krankenhausserie mit (6 neuen Folgen), ab Dienstag (19.02.19) um 20.15 Uhr im Ersten.
Prof. Sauerbruch (Ulrich Noethen, l.), Otto Marquardt (Jannik Schümann, M.) und Claus Schenk Graf von Stauffenberg (Pierre Kiwitt, r.) im Hörsaal der Charité.
© ARD/Julie Vrabelova - honorarfrei, Verwendung gemäss der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD - Sendung im Ersten bei Nennung: "Bild: ARD/Julie Vrabelova (S2). ARD Programmdirektion/Bildredaktion, Tel. 089/5900 23879, Fax089/5501259, mail bildredaktion@daserste.de
ARD CHARITÉ II. Staffel der historischen Krankenhausserie mit (6 neuen Folgen), ab Dienstag (19.02.19) um 20.15 Uhr im Ersten.
Prof. Sauerbruch (Ulrich Noethen, l.), Otto Marquardt (Jannik Schümann, M.) und Claus Schenk Graf von Stauffenberg (Pierre Kiwitt, r.) im Hörsaal der Charité.
© ARD/Julie Vrabelova - honorarfrei, Verwendung gemäss der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD - Sendung im Ersten bei Nennung: "Bild: ARD/Julie Vrabelova (S2). ARD Programmdirektion/Bildredaktion, Tel. 089/5900 23879, Fax089/5501259, mail bildredaktion@daserste.de
Schauspieler Ulrich Noethen spricht über die neuen Folgen der Serie „Charité“ und die Verstrickung der Medizin in die NS-Verbrechen.
Panorama 1 5 Min. 18.02.2019
Politik von Annette WELSCH 8 Min. 20.12.2018
Ein wichtiger Punkt im Koalitionsabkommen ist die Verbesserung der Notfalldienste, und dies landesweit.
Ein wichtiger Punkt im Koalitionsabkommen ist die Verbesserung der Notfalldienste, und dies landesweit.
Die To-Do-Liste des Wirtschafts- und Gesundheitsministers Etienne Schneider für die kommenden fünf Jahre.
Politik von Annette WELSCH 8 Min. 20.12.2018
„Es ist, wie einen Auftragsmörder zu mieten, um ein Problem zu lösen.“
„Es ist, wie einen Auftragsmörder zu mieten, um ein Problem zu lösen.“
Für viele Frauen ist eine Abtreibung die schwerste Entscheidung des Lebens. Der Papst hingegen sieht in der Sache gar Berufskiller am Werk. Die Empörung über die Wortwahl und die „abstrusen Gedanken der Päpste“ folgt prompt.
International 2 Min. 10.10.2018
Das Thema aktive Sterbehilfe spaltet die Gesellschaft.
Das Thema aktive Sterbehilfe spaltet die Gesellschaft.
Am 19. Februar 2008 verabschiedete das Parlament in erster Lesung die Texte zur Sterbehilfe und zur Palliativpflege. Doch bevor die Gesetze endlich in Kraft treten konnten, schrammte das Land an einer institutionellen Krise vorbei.
Politik 9 Min. 19.02.2018
International 1 3 Min. 27.01.2018
Nur noch wenige Überlebende können Auskunft über die Schrecken des Holocaustes geben. Aufklärung über den Antisemitismus und seine Folgen tut Not. Nicht nur für Deutsche, meint die Kanzlerin.
International 1 3 Min. 27.01.2018
Y a-t-il une vie au-delà de la mort? Pour en avoir le cœur net, cinq étudiants en médecine vont tenter une expérience périlleuse. Le film «Flatliners» de Niels Arden Oplev lance le débat sans pourtant apporter de réelles réponses aux questions posées.
Kultur 1 3 Min. 02.12.2017
Damit der Urlaub nicht ins Wasser fällt, müssen die Impfpapiere der Haustiere auf dem aktuellsten Stand sein.
Damit der Urlaub nicht ins Wasser fällt, müssen die Impfpapiere der Haustiere auf dem aktuellsten Stand sein.
Den Leidensweg der geliebten Haustiere nicht länger hinauszögern, ist eine schwierige, emotionale Entscheidung. Was meint der Tierarzt und was kann er in solchen Fällen tun?
Panorama 02.11.2017
17.08.12 Ministere d Etat,Staatsministerium,Foto:Gerry Huberty
17.08.12 Ministere d Etat,Staatsministerium,Foto:Gerry Huberty
Réaction à l’article de M. Mathias Schiltz «Relations Etat-Cultes: L’article 117 de la future Constitution», publié dans le Luxemburger Wort du 10 octobre 2017 sous «Analyse & Meinung».
Leserbriefe Politik 30.10.2017
Politik 3 Min. 17.07.2017
Das geplante Google-Datenzentrum in Bissen, die Umsetzung der sprachlichen Frühförderung in den Kitas und das Gutachten des Staatsrats zu den Kirchenfabriken stehen im Fokus der einheimischen Presse.
Politik 3 Min. 17.07.2017
hand
hand
Reaktioun op de Lieserbréif vum Dokter Bernard Thill am „Luxemburger Wort“ vum 17.06.2017 mam Titel: „E schwéier Kranken dout maache – ass dat wierklech e Fortschrëtt?“
Leserbriefe Politik 04.07.2017
Euthanasie, Sterbehilfe, Palliativmedizin. Kranke, Krankenhaus, Medecine palliative
Euthanasie, Sterbehilfe, Palliativmedizin. Kranke, Krankenhaus, Medecine palliative
Net e Leiden, mee einfach eng Persoun als ganze Mënsch „ewechmaachen“...
Leserbriefe Politik 19.06.2017
Xavier Bettel in "Paris Match"

Der bescheidene Gesellschaftsreformer

Politik 15.06.2017
"Die Inkarnation einer neuen Politikergeneration": Dem Menschen und Politiker Xavier Bettel wird im "Paris Match" gehörig geschmeichelt.
Xavier Bettel in "Paris Match"

Der bescheidene Gesellschaftsreformer

"Die Inkarnation einer neuen Politikergeneration": Dem Menschen und Politiker Xavier Bettel wird im "Paris Match" gehörig geschmeichelt.
Auf acht Seiten porträtiert das Magazin "Paris Match Belgique" Luxemburgs Premier als "Leader der neuen Generation". Mit Blick auf die Reformagenda seiner Regierung gibt sich Xavier Bettel dabei bescheidener als man es von ihm im Inland gewohnt ist.
Politik 15.06.2017
Politik 2 Min. 30.05.2017
Die Bilanz nach der Einführung der aktiven Sterbehilfe, der beigelegte Streit um die Echternacher Basilika und die "widersprüchlichen Visionen" von Minister François Bausch stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung.
Politik 2 Min. 30.05.2017
18 unheilbar kranke Menschen baten in den Jahren 2015/2016 um eine aktive Sterbehilfe.
18 unheilbar kranke Menschen baten in den Jahren 2015/2016 um eine aktive Sterbehilfe.
18 unheilbar kranke Menschen baten in den Jahren 2015/2016 um eine aktive Sterbehilfe. Über die Anträge und die Ausführung gibt ein Bericht der Kontrollkommission zur Euthanasie Aufschluss.
Politik 29.05.2017
Politik 2 Min. 22.11.2016
Ein möglicher bevorstehender Ärztemangel in Luxemburg und die Vorwahlen der Konservativen in Frankreich bilden die Schwerpunkte in den Tageszeitungen.
Politik 2 Min. 22.11.2016
Palliativmedezin oder Euthanasie?

"Bitte keine Todespille"

Lokales von Laurence Bervard 5 Min. 22.11.2016
Palliativmedezin oder Euthanasie?

"Bitte keine Todespille"

Todkranke Patienten und ihre Familien sind oft überfordert, wenn es darum geht, das Sterben so angenehm wie möglich zu gestalten. Ärzte wollen die Schmerzen lindern, doch haben Patienten Angst vor einer versteckten Euthanasie.
Lokales von Laurence Bervard 5 Min. 22.11.2016
Der schmerzvolle Tod

Ungleichheiten beim Sterben

Lokales 3 Min. 12.07.2016
Palliativpflege darf nicht mit Euthanasie verwechselt werden.
Der schmerzvolle Tod

Ungleichheiten beim Sterben

Palliativpflege darf nicht mit Euthanasie verwechselt werden.
In Luxemburg kommt es immer wieder zu Fällen, in denen Menschen am Lebensende ihr Anrecht auf Palliativpflege verweigert wird, kritisiert Omega 90. Dies hat dann dramatische Folgen.
Lokales 3 Min. 12.07.2016
Mathias Schiltz über Mgr. Fernand Franck

"Eine ganz feste Frömmigkeit und Demut"

Politik 2 Min. 02.02.2016
Fernand Franck und seinen Generalvikar Mathias Schiltz verbindet seit der Priesterausbildung eine enge Freundschaft.
Mathias Schiltz über Mgr. Fernand Franck

"Eine ganz feste Frömmigkeit und Demut"

Fernand Franck und seinen Generalvikar Mathias Schiltz verbindet seit der Priesterausbildung eine enge Freundschaft.
Fernand Franck und Mathias Schiltz verbindet seit der Priesterausbildung eine enge Freundschaft. Der Generalvikar über seinen ehemaligen Chef.
Politik 2 Min. 02.02.2016
Niederländische EU-Ratspräsidentschaft

Pragmatismus über alles

International 3 Min. 12.01.2016
Stürmische Zeiten für die EU: Frans Timmermans, Jean-Claude Juncker und Mark Rutte
Niederländische EU-Ratspräsidentschaft

Pragmatismus über alles

Stürmische Zeiten für die EU: Frans Timmermans, Jean-Claude Juncker und Mark Rutte
Die Niederlande übernehmen den EU-Ratsvorsitz zu einem sehr angespannten Zeitpunkt, sowohl innenpolitisch wie auch auf EU-Ebene – ein Ausblick.
International 3 Min. 12.01.2016
Presserevue

Visa für Frankreich

Politik 2 Min. 11.12.2015
Brauchen wir bald ein Visa um in Metz Schuhe zu kaufen? Ein Thema heute in der Presserevue.
Presserevue

Visa für Frankreich

Brauchen wir bald ein Visa um in Metz Schuhe zu kaufen? Ein Thema heute in der Presserevue.
Ein grüner Haushaltsberichterstatter, die Bilanz der Sterbehilfe und der Sinn von Spenden, sind heute Themen in der Tagespresse.
Politik 2 Min. 11.12.2015
Evaluation des Gesetzes zur Sterbehilfe

Lydia Mutsch: "Kein Euthanasietourismus"

Politik 2 Min. 10.12.2015
Seit Einführung des Gesetzes 2009 machten 34 unheilbar kranke Patienten von der Möglichkeit der Sterbehilfe Gebrauch.
Evaluation des Gesetzes zur Sterbehilfe

Lydia Mutsch: "Kein Euthanasietourismus"

Seit Einführung des Gesetzes 2009 machten 34 unheilbar kranke Patienten von der Möglichkeit der Sterbehilfe Gebrauch.
Am Donnerstag hat die Chamber über den dritten Zweijahresbericht zur Euthanasie debattiert. Seit 2009 machten insgesamt 34 Patienten Gebrauch von der Möglichkeit der legalen Sterbehilfe.
Politik 2 Min. 10.12.2015
Politik 3 Min. 08.12.2015
Großherzog Adolphe war der Begründer der "Luxemburger Dynastie" im Jahre 1890.
Großherzog Adolphe war der Begründer der "Luxemburger Dynastie" im Jahre 1890.
Am 9. Dezember 1890 leistete Großherzog Adolphe in der Abgeordnetenkammer seinen Amtseid und begründete 
damit die Dynastie Luxemburg-Nassau. Das Schlüsseldatum der luxemburgischen Geschichte jährt sich an diesem Mittwoch zum 125. Mal.
Politik 3 Min. 08.12.2015
Jubiläum für Großherzog Henri

15 bewegte Jahre auf dem Thron

Lokales 13 2 Min. 07.10.2015
23.06.2014 luxembourg, Palais Grand-Ducal, Receiving line, Nationalfeiertag, f�te nationale luxembourgeoise, Grand-Duchesse Maria Th�resa, Grand-Duc Henri, Xavier Bettel et son �poux photo Anouk Antony
Jubiläum für Großherzog Henri

15 bewegte Jahre auf dem Thron

23.06.2014 luxembourg, Palais Grand-Ducal, Receiving line, Nationalfeiertag, f�te nationale luxembourgeoise, Grand-Duchesse Maria Th�resa, Grand-Duc Henri, Xavier Bettel et son �poux photo Anouk Antony
Vor 15 Jahren wurde Großherzog Henri vereidigt. Wir blicken zurück auf eine ereignisreiche Zeit, in der sich Henri als Monarch mit Herz und eigenem Standpunkt profiliert hat.
Lokales 13 2 Min. 07.10.2015
Auf ein Wort

„Décken Nougat“

Politik 4 Min. 18.08.2015
Romain Schmit mag die Rolling Stones.
Auf ein Wort

„Décken Nougat“

Romain Schmit mag die Rolling Stones.
Unter dem Motto "Auf ein Wort" konfrontiert das "Luxemburger Wort" Vertreter aus Politik und Gesellschaft mit kurzen und kontroversen, aber nicht immer bierernsten Fragen. Diesmal spricht Romain Schmit von der Handwerkerföderation über geregeltes Chaos und seine Schwierigkeiten mit der Monarchie.
Politik 4 Min. 18.08.2015
Staat-Kirche-Trennung aus der Sicht eines Kenners

Lehren aus Luxemburg

Politik 3 Min. 21.07.2015
Das Buch von Erny Gillen über die grundlegende Neuausrichtung des Staat-Kirche-Verhältnisses ist ab sofort erhältlich.
Staat-Kirche-Trennung aus der Sicht eines Kenners

Lehren aus Luxemburg

Das Buch von Erny Gillen über die grundlegende Neuausrichtung des Staat-Kirche-Verhältnisses ist ab sofort erhältlich.
Der Theologe Erny Gillen hat einen detaillierten Bericht über den Stand der Neuausrichtung des Staat-Kirche-Verhältnisses verfasst. Die Publikation kann kostenfrei von der Internetseite des Erzbistums Luxemburg heruntergeladen werden.
Politik 3 Min. 21.07.2015
16.11.2007 HOPITAL KIRCHBERG, CLINIQUE, MEDIZIN, KRANKENHAUS, INFIRMIER, KRANKENSCHWESTERN, AERZTE, KRANKE LEUTE, UNTERSUCHUNGEN,  PHOTO ANOUK ANTONY
16.11.2007 HOPITAL KIRCHBERG, CLINIQUE, MEDIZIN, KRANKENHAUS, INFIRMIER, KRANKENSCHWESTERN, AERZTE, KRANKE LEUTE, UNTERSUCHUNGEN,  PHOTO ANOUK ANTONY
Die Nationale Euthanasie-Kontrollkommission hat am 23. April 2015 unserem Parlament den neuen Bericht zur Euthanasiepraxis in Luxemburg vorgestellt...
Leserbriefe Politik 2 Min. 20.06.2015
Politik 2 Min. 11.06.2015
Hilfe für Flüchtlinge: Die zuständigen Minister besuchten neun syrische Familien in Weilerbach.
Hilfe für Flüchtlinge: Die zuständigen Minister besuchten neun syrische Familien in Weilerbach.
Der Besuch von gleich drei Ministern im Flüchtlingsheim in "Weilerbach" ist heute ein Thema in allen Tageszeitungen.
Politik 2 Min. 11.06.2015
Max, vieillard grabataire cloué à son lit d'hôpital, attend la délivrance finale avec impatience: «Aide-moi à en finir», lance-t-il désespéré à son épouse et à des amis venus à son chevet. Que faire?
Kultur 3 Min. 30.05.2015
Man legt heutzutage großen Wert auf Selbstbestimmung, und der Einzelne fordert lautstark ein Recht auf Arbeit, auf den eigenbestimmten Tod, auf die Ehe mit dem gleichgeschlechtlichen Partner, auf Abtreibung usw. Ganz aktuell ist die Debatte um das vermeintliche Recht auf ein Kind.
Leserbriefe Politik 3 Min. 15.05.2015
Euthanasie in Luxemburg

15 Patienten nutzten Sterbehilfe

Politik 2 Min. 22.04.2015
Besonders Krebspatienten im Endstadium beantragten eine aktive Sterbehilfe.
Euthanasie in Luxemburg

15 Patienten nutzten Sterbehilfe

Besonders Krebspatienten im Endstadium beantragten eine aktive Sterbehilfe.
Die Kontrollkommission über das Gesetz zur Sterbehilfe hat dem Parlament ihren Bericht zugestellt. 2013 und 2014 führten Ärzte 15 Mal auf Antrag der Patienten eine Euthanasie durch. Missbräuche soll es nicht gegeben haben.
Politik 2 Min. 22.04.2015
Wir schauen voraus

Das wird am Mittwoch wichtig

Politik 21.04.2015
Wie steht es um das Bildungsangebot - für Kinder aber auch für Erwachsene in Luxemburg? Darüber gibt der "Bildungsbericht" Auskunft.
Wir schauen voraus

Das wird am Mittwoch wichtig

Wie steht es um das Bildungsangebot - für Kinder aber auch für Erwachsene in Luxemburg? Darüber gibt der "Bildungsbericht" Auskunft.
Wie viele Menschen nehmen die Sterbehilfe in Anspruch? Darüber wird ein Bericht Auskunft geben, der am Mittwoch vorgestellt wird. Auf der Agenda steht zudem eine Studie, die das Bildungssystem in Luxemburg unter die Lupe nimmt. Die Themen vom Mittwoch.
Politik 21.04.2015
Die Rolle des Großherzogs in der Verfassung

Checks and Balances

Politik 2 Min. 16.04.2015
Die Befugnisse des Großherzogs sind weitreichend - zumindest in der Theorie.
Die Rolle des Großherzogs in der Verfassung

Checks and Balances

Die Befugnisse des Großherzogs sind weitreichend - zumindest in der Theorie.
Die aktuelle Verfassung schreibt dem Staatschef eine relativ umfassende Machtfülle zu - zumindest in der Theorie. In der Praxis darf er fast keine eigenständigen Entscheidungen treffen.
Politik 2 Min. 16.04.2015
PolitMonitor zum Referendum

Ausländerwahlrecht spaltet die Wähler

Politik 5 Min. 06.02.2015
Knapp 48 Prozent der Wähler befürworten das Ausländerwahlrecht.
PolitMonitor zum Referendum

Ausländerwahlrecht spaltet die Wähler

Knapp 48 Prozent der Wähler befürworten das Ausländerwahlrecht.
Die Hälfte der Wähler hat kein Verständnis dafür, dass die Frage zur Trennung von Kirche und Staat entfällt. Eine Sonderausgabe des "PolitMonitors" zum Verfassungsreferendum.
Politik 5 Min. 06.02.2015
Als Premier Bettel die Trennung von Kirche und Staat als Freiheit bezeichnete, musste ich an das Lied von Janis Joplin „Freedom is just an other word for nothing left to loose“ denken.
Leserbriefe Politik 28.01.2015
Frank Van Den Bleeken wird in eine psychiatrische Einrichtung verlegt.
Frank Van Den Bleeken wird in eine psychiatrische Einrichtung verlegt.
Wenige Tage, bevor er in einem Gefängnis eine tödliche Spritze erhalten sollte, gibt es eine Einigung zwischen dem belgischen Sexualstraftäter Frank Van Den Bleeken und dem Justizministerium. Der Mann wird in eine psychiatrische Klinik verlegt.
International 06.01.2015
Wir leben in einem kleinen Land, und deshalb glauben manche, wir müssten den Blick über den Gartenzaun wagen, uns unsere großen Nachbarn zum Vorbild nehmen, und es ihnen gleichtun.
Leserbriefe Politik 3 Min. 26.11.2014
International 16.09.2014
Der inhaftierte Sexualstraftäter möchte seinem Leben ein Ende setzen. Seine letzten Stunden wird er nicht hinter Stracheldraht, sondern in einem Krankenhaus verbringen.
Der inhaftierte Sexualstraftäter möchte seinem Leben ein Ende setzen. Seine letzten Stunden wird er nicht hinter Stracheldraht, sondern in einem Krankenhaus verbringen.
Ein belgischer, inhaftierter Sexualstraftäter hat vor Gericht erstritten, dass er seinem Leben ein Ende setzen darf. Als Grund nannte er, dass ihm eine Therapie verweigert wird.
International 16.09.2014
Verfassungsreform und Referendum

Fahrplan in die politische Moderne

Politik 4 Min. 15.08.2014
Das Volk soll sich per Referendum zu wichtigen Themen wie etwa dem Ausländerwahlrecht äußern dürfen; ob die Meinung des Volkes dann auch 
Einzug in den definitiven Verfassungstext erhält, ist noch lange nicht ausgemacht.
Verfassungsreform und Referendum

Fahrplan in die politische Moderne

Das Volk soll sich per Referendum zu wichtigen Themen wie etwa dem Ausländerwahlrecht äußern dürfen; ob die Meinung des Volkes dann auch 
Einzug in den definitiven Verfassungstext erhält, ist noch lange nicht ausgemacht.
Seit über fünf Jahren arbeiten die Parteien an einer neuen Verfassung. Nächstes Jahr soll das Volk dazu befragt werden. Das Ergebnis fließt in den Verfassungstext ein. Bis es zur Verabschiedung kommt, kann es allerdings noch dauern.
Politik 4 Min. 15.08.2014
Briefe an die Redaktion

Fortschritt in Luxemburg?

Politik 09.08.2014
Briefe an die Redaktion

Fortschritt in Luxemburg?

In der Montagsausgabe vom 30. Juni 2014 berichtete das „Luxemburger Wort“ im Artikel „Fünf Jahre nach der politischen und institutionellen Krise“ über die Euthanasiepraktiken in Luxemburg.
Politik 09.08.2014
Papst Franziskus hat ein großes Herz - auch für Senioren.
Papst Franziskus hat ein großes Herz - auch für Senioren.
Papst Franziskus lädt für den 28. September zu einem internationalen Treffen von Senioren und Großeltern in den Vatikan ein.
Panorama 04.07.2014
Die Zeitungen beschäftigen sich auch am Montagmorgen ausgiebig mit der Nominierung von Jean-Claude Juncker für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten.
Die Zeitungen beschäftigen sich auch am Montagmorgen ausgiebig mit der Nominierung von Jean-Claude Juncker für den Posten des EU-Kommissionspräsidenten.
Seit Freitag ist Jean-Claude Juncker designierter Kommissionspräsident. Dies beschäftigt auch am Montag noch die geschriebene Presse.
Politik 2 Min. 30.06.2014
Vor fünf Jahren, am 16. März 2009 trat das Euthanasie-Gesetz in Kraft, über dessen Anwendung eine nationale Kommission unter dem Vorsitz der ehemaligen Richterin Eliette Bauler wacht. Demzufolge wurden in den Jahren 2009 bis 2012 19 Euthanasie-Fälle gemeldet. Für 2013 liegen noch keine Angaben vor.
Lokales 16.03.2014
Lokales 2 Min. 10.02.2014
Es wäre keine schlechte Idee, wenn das C im Parteinamen der CSV für „Centrum“ statt für „christlich“ stehen würde, wie das auf der „Wort“-Seite „Analyse und Meinung“ zu lesen war. Wenigstens wäre das ehrlicher, und ein Ende der Augenwischerei.
Lokales 2 Min. 10.02.2014
Die CSV-Abgeordnete aus dem Bezirk Osten wird nicht mehr bei den Landeswahlen kandidieren. Doch ihr Tatendrang ist ungebrochen.
Lokales 1 25.09.2013
Leitartikel Lokales von Marc Schlammes 2 Min. 03.07.2013
Alles Zögern und Zeitspiel hat nicht gefruchtet: Mit ihrer Antwort auf die Frage der Verantwortung des Regierungschefs beim Geheimdienstbetrieb steht die CSV ohne Alliierte(n) da. Einstweilen findet sich die zahlenmäßig stärkste Chamber-Fraktion in der Minderheit wieder, vom Koalitionspartner allein gelassen.
Leitartikel Lokales von Marc Schlammes 2 Min. 03.07.2013
„Jesus gibt Antwort auf die Fragen nach dem Weg zum ewigen Leben“: Papst Franziskus.
„Jesus gibt Antwort auf die Fragen nach dem Weg zum ewigen Leben“: Papst Franziskus.
Papst Franziskus hat am Karfreitagabend mit Zehntausenden Gläubigen am Kolosseum in Rom den traditionellen Kreuzweg gebetet und begleitet.
International 30.03.2013
Der zurückgetretene ADR-Parteipräsident Kartheiser (links) sieht zu, wie sich seine Partei zunehmend auflöst. Der Abgeordnete Jean-Colombera (rechts) kehrte der ADR jüngst den Rücken.
Der zurückgetretene ADR-Parteipräsident Kartheiser (links) sieht zu, wie sich seine Partei zunehmend auflöst. Der Abgeordnete Jean-Colombera (rechts) kehrte der ADR jüngst den Rücken.
Immer mehr Parteimitglieder kehren der ADR den Rücken. Nachdem die Abgeordneten Jean Colombera und Jacques-Yves Henckes ihren Parteiaustritt bekannt gegeben haben, folgten am Freitag zwei ADR-Amtsträger aus dem Bezirk Norden.
Lokales 29.12.2012
Lokales 2 Min. 15.03.2012
Die Kammer will die Verfassungsbestimmungen über den Staatschef weiter anpassen.
Die Kammer will die Verfassungsbestimmungen über den Staatschef weiter anpassen.
Bis zum gestrigen Mittwoch konnten sich Wahlberechtigte eintragen, um ein Referendum über die Änderung des Artikels 34 der Verfassung zu beantragen. Das Parlament hatte bereits in erster Lesung beschlossen, dem Großherzog die Billigung von Gesetzen zu entziehen. Offizielle Zahlen liegen noch nicht vor, aber es ist davon auszugehen, dass die für ein Referendum nötige Anzahl von 25 000 Unterschriften weit verfehlt wurde.
Lokales 2 Min. 15.03.2012
Déi Gréng verlangen, dass der Verfassungstext der Praxis endlich angepasst wird.
Déi Gréng verlangen, dass der Verfassungstext der Praxis endlich angepasst wird.
Nach Vorstellung der Grünen soll der Großherzog in Zukunft nur noch eine repräsentative Funktion innehaben. Die geplante Verfassungsänderung geht der Partei nicht weit genug. Die Verfassung müsse endlich dem politischen Alltag vollständig angepasst werden.
Lokales 15.03.2012
Lucien Weiler sagte, es sei wichtig, dass der Bürger sich seiner Verantwortung bewussst sei, was das "Ausnahmeinstrument" Referendum angehe.
Lucien Weiler sagte, es sei wichtig, dass der Bürger sich seiner Verantwortung bewussst sei, was das "Ausnahmeinstrument" Referendum angehe.
Parlamentspräsident Lucien Weiler hat am Montagmorgen an die Luxemburger Bürger appelliert, das Referendum über die Änderung des Artikels 34 der Verfassung nicht zu unterstützen. Seit Montag liegen die Unterschriftenlisten zum Referendum in den Gemeinden aus.
Lokales 15.03.2012
Viel Glück im neuen Jahr soll der Schornsteinfeger vor allem den Familien und den Freunden der Befragten bringen.
Viel Glück im neuen Jahr soll der Schornsteinfeger vor allem den Familien und den Freunden der Befragten bringen.
Was bringt das neue Jahr? Was erwarten die Luxemburger von 2009? Was sind ihre persönlichen Wünsche, was ihre größten Ängste? Das „Luxemburger Wort“ befragte Passanten zu ihren Ansichten zum neuen Jahr.
Lokales 2 Min. 15.03.2012
Lokales 4 Min. 15.03.2012
Michel Wolter: Alles in allem haben wir mit den Sozialisten gut zusammengearbeitet.
Michel Wolter: Alles in allem haben wir mit den Sozialisten gut zusammengearbeitet.
„Ich habe mich durch diese Arbeit zu einem vielseitigeren Politiker entwickelt“, so Michel Wolter nach fünf Jahren an der Spitze der CSV-Fraktion im Parlament. Eine gute Zusammenarbeit bescheinigt er dem Koalitionspartner LSAP.
Lokales 4 Min. 15.03.2012
Das erzbischöfliche Ordinariat nimmt Stellung zum neuen Regierungsprogramm und plädiert für eine menschenfreundliche Ethik in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.
Lokales 6 Min. 15.03.2012
Mit dem neuen Gesetz über Palliativpflege vom März dieses Jahres kann jeder über die Bedingungen am Ende seines Lebens bestimmen. Grund genug für die Vereinigung Omega 90, eine neue Patientenverfügung herauszugeben.
Lokales 15.03.2012
Der 7. Oktober 2000 war ein historischer Augenblick für das Luxemburger Herrscherhaus. Nach einer 36-jährigen Regentschaft unterschreibt Großherzog Jean im großherzoglichen Palais die Abdankungsurkunde. Als sein Nachfolger legt sein ältester Sohn Henri in der Abgeordnetenkammer den Eid auf die Verfassung ab.
Lokales 15.03.2012
Großherzog Henri: Zusammenhalt nach der Krise stärker als zuvor.
Großherzog Henri: Zusammenhalt nach der Krise stärker als zuvor.
Obwohl der raue Wind der Wirtschaftskrise noch durch Luxemburg bläst, solle das Land nicht in Pessimismus verfallen, meint Großherzog Henri. In einem Interview mit der Illustrierten "Télécran" appelliert er an das Solidaritätsgefühl der Luxemburger.
Lokales 15.03.2012